Menü
X

News 13.10.2014

Preh für zwei Innovationspreise nominiert

Supplier Innovation Award 2014

München/Bad Neustadt an der Saale. Zum dritten Mal hat die BMW Group ihren Lieferanten den BMW Supplier Innovation Award verliehen. Damit werden Zulieferunternehmen für herausragende Innovationen und Entwicklungsleistungen ausgezeichnet. Im Kreis der Nominierten befand sich auch die Preh GmbH aus Bad Neustadt – und dies gleich in zwei Kategorien.

Die BMW Group ehrt ihre innovativsten Lieferanten, weil diese bei der Umsetzung von Neuentwicklungen sehr wichtige Partner sind und entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Mit dem Award sollen die Leistungen der Partner gewürdigt werden.

Dazu Klaus Draeger, Vorstand Einkauf- und Lieferantennetzwerk der BMW AG: „Innovationen sind mit entscheidend für den Verkaufserfolg von Fahrzeugen. Viele Kunden kaufen letztendlich das Fahrzeug mit den überzeugendsten Innovationen. Darüber hinaus sind sie die zentralen Treiber für unsere Rolle als Vorreiter bei der Gestaltung der Mobilität von morgen.“ Preh war in den Kategorien Produktivität und Qualität nominiert und zwar mit dem Systembaukasten für das zentrale Bediensystem iDrive Controller sowie einer 3D Prüfanlage für Bedienoberflächen. Beim iDrive Controller handelt es sich um das zentrale Bediensystem in der Mittelkonsole, mit dem die intuitive Bedienung von Infotainment-Funktionen ermöglicht wird. Auf Basis des Systembaukastens kann dieser in Modellreihen verschiedener Fahrzeugmarken der BMW Group eingesetzt werden. Für die Marke BMW gehört der iDrive Controller in unterschiedlichen Ausführungen zur Ausstattung von inzwischen elf Modellreihen (1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 6er und 7er-Reihe sowie in den Modellen X3, X4, X5 und X6). Die 3D Prüfanlage wird bei Preh zur berührungslosen Vermessung von Bedienfeldern eingesetzt. Sie ist schneller als die bisherige 2D Prüftechnik und stellt sicher, dass diverse Parameter eines Bediensystems genau der Spezifikation entsprechen. Beispielsweise wird unter anderem der Spaltverlauf zwischen Blende und Tasten überprüft. Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Geschäftsführung von Preh erläutert: „Als Entwicklungspartner und Serienlieferant von BMW haben wir gemeinsam mit unserem Kunden bereits seit den 80er Jahren zahlreiche Innovationen auf die Straße gebracht. Nun sind wir in gleich zwei Kategorien für den BMW Supplier Innovation Award nominiert worden. Auch wenn wir am Ende nicht auf dem Siegertreppchen standen, so empfinden wir bereits diese zweifache Nominierung als wertvolle Auszeichnung der Innovationskraft unseres Unternehmens.“




Zurück zur Übersicht