Menü
X

News 28.03.2012

Preh im Interieur des Audi A3

Bad Neustadt a. d. Saale. Die Preh GmbH ist Lieferant für das Klimabediensystem sowie für die Lenkrad-Multifunktionsschalter im neuen Audi A3.

Unter den Audi-Vorgaben höchster Komfort und einfachste Bedienung ist das Klimabediensystem für den neuen A3 im Entwicklungszentrum am Preh Stammsitz Bad Neustadt entwickelt worden. Im Interieur bildet es die optische Verbindung zwischen dem „schwebend“ anmutenden Cockpit und der Mittelkonsole. Dazu wurde das Bediensystem nicht nur in einer Black-Panel-Optik ausgeführt, sondern – als spezielle Herausforderung – für einen sehr flachen und gleichzeitig breiten Bauraum konstruiert.

Das Klimabediensystem wird in zwei Varianten gefertigt: als manuelle Klimabetätigung und als Vollautomat mit 2-Zonen-Temperaturregelung. Beide Varianten verfügen in der Ausstattungsoption mit Sitzheizung über seitlich positionierte Tasten, die von Fahrer und Beifahrer bequem bedient werden können. Über die komfortable Bedienung hinaus sorgt Preh ebenfalls für das Wohlfühlklima im A3, denn die Klimasteuerungssoftware gehörte zum Entwicklungsumfang des Zulieferers.

Eine Besonderheit der Klimakomfortregelung ist die Sensierung der Innenraumtemperatur über einen unbelüfteten Temperatursensor. Dieser wurde von den Preh-Ingenieuren so konzipiert, dass er bei optimaler Funktion sehr unauffällig in das Bediensystem-Design integriert werden konnte.

Fahrzeuge, die ohne Klimatisierung bestellt werden, sind mit einem Heizungsbediensystem ausgestattet, das ebenfalls die Preh-Handschrift trägt. Weitere Systeme des Zulieferers im A3 sind die optional ins Lenkrad integrierten Multifunktionsschalter sowie Gangwahl-Schaltwippen.




Zurück zur Übersicht