Menü
X

News 30.06.2017

Übernahme der M&R Automation und der Preh IMA Automation durch PIA Automation rechtswirksam

Investor Joyson formiert global aufgestellte Automations-gruppe – neuer Hauptsitz der PIA Automation Holding in Bad NeustadtBad Neustadt a. d. Saale/Grambach. Die im Mai 2017 angekündigte Übernahme der M&R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), durch die PIA Automation Holding GmbH hat nach Zustimmung der zuständigen Behörden Rechtswirksamkeit erlangt. Im Zuge des vertraglichen Closings verlegt die Holding der PIA Automation zugleich ihren Sitz von Frankfurt am Main an den Stammsitz der Preh IMA Automation Gruppe in Bad...mehr

News 11.05.2017

PIA Automation übernimmt M&R Automation

Neues Automations-Schwergewicht entsteht - Stärkung für Industrie 4.0Frankfurt a.M./Grambach. Die aus der Preh-Gruppe ausge-gründete PIA Automation Holding GmbH, Frankfurt am Main, übernimmt die M&R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), von Fonds, die von Quadriga Capital Beteiligungsberatung GmbH, Frankfurt am Main, beraten werden. Damit schmiedet die dem chinesischen Investor Jeff Wang gehörende PIA Automation einen globalen Automationsspezialisten, der in dem stark mittelständisch geprägten Markt weltweit zu den...mehr

News 11.05.2017

Preh wächst weltweit und investiert massiv in Zukunftsthemen

Aufstieg in die Liga der "Umsatzmilliardäre" - Gesamtinvestitionen von 29 Mio. EUR allein in Bad NeustadtBad Neustadt a. d. Saale. Die Preh GmbH blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück und investiert insbesondere am Stammsitz in Bad Neustadt weiter massiv in die Zukunft. Durch organisches Wachstum in Höhe von 14 % sowie die Akquisition von TechniSat Automotive (jetzt Preh Car Connect) ist die Preh-Gruppe 2016 mit einem Umsatz von rund 1,18 Mrd. EUR in die Liga der „Umsatzmilliardäre“ aufgestiegen (2015: 763 Mio....mehr

News 26.04.2017

Preh als John Deere "Partner-Level Supplier" ausgezeichnet

Hohe AnerkennungBad Neustadt a.d. Saale/Zweibrücken. Die Preh GmbH, Bad Neustadt a. d. Saale, ist von John Deere für das Geschäftsjahr 2016 im Rahmen des Feedback- und Evaluierungsprogramms „Achieving Excellence“ als John Deere „Partner-Level Supplier“ ausgezeichnet worden. Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um die höchste Lieferantenbewertung von John Deere. Lieferanten, die an dem Evaluierungsprogramm teilnehmen, werden jährlich in mehreren Leistungskategorien bewertet. Dazu gehören Qualität, Kostenmanagement,...mehr

News 19.04.2017

Preh-Gruppe präsentiert multimodales Bediensystem auf der Auto Shanghai 2017

Kompetenzen von Preh und Preh Car Connect erstmals in einem Bediensystem-Konzept zusammengeführt Bad Neustadt a.d. Saale/Dresden/Shanghai. Die Preh GmbH präsentiert sich nach der 2016 erfolgten Übernahme von TechniSat Automotive erstmals gemeinsam mit der neuen Preh Car Connect GmbH auf der Auto Shanghai. Vom 19.-28. April 2017 stellen die beiden operativen Gesellschaften der Preh-Gruppe ein Konzept für ein multimodales Bediensystem vor, das eine hohe Variabilität für die Funktionsauswahl im Innenraum zeigt. So können Funktionen auf...mehr

News 10.04.2017

Preh von General Motors als ein "Supplier of the Year" ausgezeichnet

Bad Neustadt. Die Preh GmbH ist im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum des Supplier of the Year Awards in Orlando, Florida, als ein Zulieferer des Jahres 2016 von General Motors ausgezeichnet worden.GM zeichnete 118 seiner besten Zulieferer aus 15 Ländern aus, die durchgängig die Erwartungen von GM übertreffen, herausragende Werte schaffen oder dem Unternehmen neue Innovationen bieten. Es handelt sich um die höchste Zahl von ausgezeichneten Unternehmen seit der Einführung des GM Supplier of the Year Awards im Jahr 1992. Preh...mehr

News 31.03.2017

Einweihung des neuen Entwicklungszentrums bei Preh

Standort Bad Neustadt als Innovationstreiber für automobile ZukunftBad Neustadt a. d. Saale. Wenn es um die Zukunft der Mobilität geht, denken deutsche Autofahrer vermutlich nicht sofort an die Rhön. Dabei hat sich insbesondere Bad Neustadt inzwischen zu einem gewichtigen Innovationstreiber für die Automobilbranche entwickelt – vor allem mit Blick auf Elektromobilität und das Fahrzeuginterieur. Neben der Rolle von Bad Neustadt als erster bayerischer Modellstadt für Elektromobilität hat dazu auch das rasante Wachstum des...mehr

News 31.03.2017

Preh IMA Automation zieht innerhalb von Bad Neustadt um - Investition von über 10 Mio. EUR

Mehr Platz für PIABad Neustadt a. d. Saale. Rund viereinhalb Jahre ist es her, dass die Preh GmbH für ihre Tochtergesellschaft Preh IMA Automation GmbH am Stammsitz in Bad Neustadt ein neues Fertigungs- und Bürogebäude in Betrieb genommen hat. Doch aufgrund des dynamischen Wachstumskurses sowohl von PIA als auch der gesamten Preh-Gruppe stößt der Automobilzulieferer und Automationsspezialist auf dem Werksgelände bereits wieder an Kapazitätsgrenzen. Daher hat der Aufsichtsrat der Preh GmbH – am Tag der Inbetriebnahme des neuen...mehr

News 13.03.2017

Neuer Entwicklungsstandort für Automotive-High-Tech in Iasi

Deutscher Automobilzulieferer Preh expandiert in RumänienIasi/Brasov. Der Automobilzulieferer Preh baut seine Aktivitäten in Rumänien aus. Künftig will das deutsche Unternehmen in der Universitätsstadt Iasi innovative Elektronik für Bediensysteme im Fahrzeuginterieur entwickeln. Bereits seit 2009 produziert und entwickelt die Unternehmensgruppe (weltweit rund 7.000 Mitarbeiter) in Brasov Schalter für Multifunktionslenkräder sowie Klimabediensysteme für namhafte Automobilhersteller.Der Betrieb des neuen Preh-Entwicklungsstandorts in...mehr

News 24.01.2017

Stavros Mitrakis neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei Preh Car Connect

„Wunschkandidat“ für Wachstumskurs in den Märkten für Connectivity, Infotainment und Telematics gefunden Dresden/Bad Neustadt a. d. Saale. Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 hat Stavros Mitrakis (44) den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) in der Preh Car Connect GmbH, Dresden, übernommen. Er folgt damit auf Dr. Ralf Voß (54), der die Position nach der Übernahme der ehemaligen TechniSat Automotive durch Preh interimsweise übernommen hatte. Um eine bestmögliche Abstimmung zum angestammten Preh-Geschäft (insbesondere Car HMI) zu...mehr

News 21.12.2016

Jürgen Weyer Nachfolger von Dr. Willibert Schleuter im Preh-Aufsichtsrat

Bad Neustadt a. d. Saale. Die Preh GmbH hat ein neues Aufsichtsratsmitglied: Das Gremium bestellte Jürgen Weyer (60) zum Nachfolger von Dr. Willibert Schleuter (69), der sein Mandat zuvor niedergelegt hatte. Schleuter gehörte dem Gremium seit 2009 an. Er übernahm das Amt im Jahr der großen Automobil-Branchenkrise und stand Preh auch während des starken Wachstums der vergangenen sieben Jahre mit Rat und Tat zur Seite. Schleuter hatte zuvor als Elektronikchef von Audi die Entwicklung der Automobilelektronik über 20 Jahre lang maßgeblich...mehr

News 21.09.2016

Preh Car Connect zeigt Lösungen zur Vernetzung von Nutzfahrzeugen

Connectivity Box für Kommunikation Vehicle-to-Vehicle und Vehicle-to-XDresden/Hannover. Die Preh Car Connect GmbH, ein Unternehmen der Preh Gruppe, stellt das Trendthema Fahrzeugvernetzung in den Mittelpunkt ihres Messeauftrittes auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016. Die in Dresden ansässige Preh Division zeigt in Hannover in Halle 16 (Stand A40) eine Connectivity Box, die als Basis für die Kommunikation Vehicle-to-vehicle und Vehicle-to-X konzipiert ist: Sie ermöglicht sowohl den Datenaustausch von Nutzfahrzeugen und Pkw untereinander als...mehr

News 21.09.2016

Preh Group at IAA Commercial Vehicles 2016

"Drive - Work - Live": HMI System Solutions with Active Haptic Feedback in the Truck CockpitBad Neustadt a. d. Saale/Hanover. At IAA Commercial Vehicles 2016 in Hanover the Preh Group presents solutions to convey modern Human Machine Interface Systems (HMI) from the car segment to the truck cockpit, true to the motto “Drive – Work – Live”. Preh highlights in Hall 16 (Booth A40) include, for example, a utility vehicle steering wheel study with multi-function switches and a central input controller for the central console. By means of...mehr