Menü
X

News 23.01.2018

Übernahme von „ePower“ rechtswirksam

Preh für Wachstum im Bereich der Elektromobilität bestens gerüstet. Bad Neustadt a. d. Saale/Kongsberg. Die im November 2017 vereinbarte Übernahme von „ePower“ durch die Preh GmbH hat Rechtswirksamkeit erlangt. Der in Schweden ansässige Entwicklungsspezialist ePower, bisher eine Business Unit von Kongsberg Automotive ASA, Kongsberg/Norwegen, gehört damit organisatorisch nun als Preh Sweden AB zum Geschäftsbereich E-Mobility der Preh GmbH. In diesem Geschäftsfeld hat der zur chinesischen Joyson-Gruppe gehörende Automobilzulieferer...mehr

News 24.11.2017

Preh übernimmt „ePower“ von Kongsberg Automotive

Bad Neustadt a. d. Saale/Kongsberg. Die Preh GmbH übernimmt „ePower“, eine Business Unit von Kongsberg Automotive ASA, Kongsberg/Norwegen. „ePower“ wurde 2011 gegründet, um On-Board-Ladegeräte zu entwickeln und zu vermarkten, die zwischenzeitlich Serienreife erlangt haben und im Antriebsstrang von Elektro- und Hybridfahrzeugen zum Einsatz kommen. ePower beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter und verfügt über zwei Entwicklungsstandorte in Göteborg und Mullsjö (beide Schweden). Darüber hinaus greift der Hightech-Spezialist auf ein...mehr

News 12.11.2017

Intuitiver Fahrerarbeitsplatz – Konzeptstudie mit Zukunftsblick

Bad Neustadt a. d. Saale/Hannover. Zur Agritechnica 2017 in Hannover präsentiert Preh die zukunftsweisende Konzeptstudie eines intuitiv bedienbaren Fahrerarbeitsplatzes in Landmaschinen. Michael Jendis, Leiter der Commercial Vehicle HMI Division der Preh GmbH erklärt: „Wir wollen unseren Kunden das Zukunftspotenzial der neuesten Bedientechnologien ganz praktisch näherbringen. Deshalb zeigen wir das Neueste aus unserer Vorentwicklung in Form einer Konzeptstudie, an der neue Wege der Funktionsauswahl direkt ausprobiert werden...mehr

News 12.09.2017

Preh Car Connect zeigt Lösungen zur Fahrzeugvernetzung

Connectivity-Box für die Kommunikation von Vehicle-to-X und Vehicle-to-Vehicle Dresden/Frankfurt a.M. Der Automobilzulieferer Preh Car Connect GmbH, ein Unternehmen der Preh Gruppe, stellt neben den Themen Augmented Reality und Spiegelungstechnologien vor allem die Fahrzeugvernetzung in den Mittelpunkt seines Messeauftritts auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main. Zu den ausgestellten Highlights von Preh Car Connect in Halle 5.1, Stand A26, gehört insbesondere die Connectivity Box für die...mehr

News 12.09.2017

Preh zeigt auf IAA 2017 Interieur-Trends von morgen

Konzeptstudie für die Mittelkonsole der Zukunft Frankfurt a.M./Bad Neustadt. Mit einer neuen Konzeptstudie gibt die Preh GmbH auf der IAA 2017 einen Ausblick auf die technologischen Trends, die die Bedienung im Fahrzeuginterieur in den kommenden Jahren prägen werden. Die Mittelkonsolen-Studie zeigt auf, wie die zunehmende Digitalisierung künftiger Automobilgenerationen Bediensysteme verändert und Komfort und Sicherheit weiter optimiert werden können. Dabei kombiniert Preh die nutzerfreundlichen Bediengewohnheiten von Smartphones mit...mehr

News 30.06.2017

Übernahme der M&R Automation und der Preh IMA Automation durch PIA Automation rechtswirksam

Investor Joyson formiert global aufgestellte Automations-gruppe – neuer Hauptsitz der PIA Automation Holding in Bad NeustadtBad Neustadt a. d. Saale/Grambach. Die im Mai 2017 angekündigte Übernahme der M&R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), durch die PIA Automation Holding GmbH hat nach Zustimmung der zuständigen Behörden Rechtswirksamkeit erlangt. Im Zuge des vertraglichen Closings verlegt die Holding der PIA Automation zugleich ihren Sitz von Frankfurt am Main an den Stammsitz der Preh IMA Automation Gruppe in Bad...mehr

News 11.05.2017

PIA Automation übernimmt M&R Automation

Neues Automations-Schwergewicht entsteht - Stärkung für Industrie 4.0Frankfurt a.M./Grambach. Die aus der Preh-Gruppe ausge-gründete PIA Automation Holding GmbH, Frankfurt am Main, übernimmt die M&R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), von Fonds, die von Quadriga Capital Beteiligungsberatung GmbH, Frankfurt am Main, beraten werden. Damit schmiedet die dem chinesischen Investor Jeff Wang gehörende PIA Automation einen globalen Automationsspezialisten, der in dem stark mittelständisch geprägten Markt weltweit zu den...mehr

News 11.05.2017

Preh wächst weltweit und investiert massiv in Zukunftsthemen

Aufstieg in die Liga der "Umsatzmilliardäre" - Gesamtinvestitionen von 29 Mio. EUR allein in Bad NeustadtBad Neustadt a. d. Saale. Die Preh GmbH blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück und investiert insbesondere am Stammsitz in Bad Neustadt weiter massiv in die Zukunft. Durch organisches Wachstum in Höhe von 14 % sowie die Akquisition von TechniSat Automotive (jetzt Preh Car Connect) ist die Preh-Gruppe 2016 mit einem Umsatz von rund 1,18 Mrd. EUR in die Liga der „Umsatzmilliardäre“ aufgestiegen (2015: 763 Mio....mehr

News 26.04.2017

Preh als John Deere "Partner-Level Supplier" ausgezeichnet

Hohe AnerkennungBad Neustadt a.d. Saale/Zweibrücken. Die Preh GmbH, Bad Neustadt a. d. Saale, ist von John Deere für das Geschäftsjahr 2016 im Rahmen des Feedback- und Evaluierungsprogramms „Achieving Excellence“ als John Deere „Partner-Level Supplier“ ausgezeichnet worden. Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um die höchste Lieferantenbewertung von John Deere. Lieferanten, die an dem Evaluierungsprogramm teilnehmen, werden jährlich in mehreren Leistungskategorien bewertet. Dazu gehören Qualität, Kostenmanagement,...mehr