%PDF-1.4 % 3 0 obj <> /Contents 4 0 R>> endobj 4 0 obj <> stream xYKoG{ }Y ~|X!fX?ͱ7G95}[sNcש93oi1}[?7t 7?o^Gm %q,e/ɦpiwAvcաF'5]k;xI#7najD+Y;V/d4JBl)=kz. !:aZ3XV/`D pFW,%}_s[zbV^wQc&LwzCNi&scmDQ+3n7qoI hMdҟse?aJo.:t"AzH3c]zGKA(U hW/!i~Os<@F$':1Y˷tcid~w\C,Ϣ݌ZTa4yiS&A0RWs~ |<<{Iqնla񋓂#1=ŐxMw_(i`bָv!._=?F#ڤfVy+seElm^u׸? H+K!+f-;GN%<4@xC>ᗸkB{ڿBl Z23F4J+;$z 0P+| '"^Ao͝5qk%G @"_pp^g n3ڻzþie{3i.0hZ@ J%t;G6Bʡٻ8&4 8Qw-PZz8M6m{W+KT)m5+F-vWU!v vI=9@huVxT#hoWW+x1+Uh+{/{K{"@k-`eT뾀/o+OcE5iS{c2 ^ ?ZeDo?+H6jԣn*_ue"aLٸ uN3S) ~[d0oBcy{Tu}`i-Vd߭ Xe4+.!?þpQYx﵌\lCJgtqRi̞;$ZfW*ƿW}kJu\U=ćST`n]DŽPT@cA\K끦L/pyGy$ps6편=lƴÑ?Li {o2b3Ok.hLH˽Dג\ytN`{_r(\V#'f6wi ](¹_NtTqJ7XBɶ LzWHQVn~󽸖e 8H\j}#lbQT䜐aUoQ !c+&:[D 5.^K&R-~pd, &^je͚]nmss鍊GiQwa]lF'$UUH!3'>Ps\7Pouc袞8VXҴYާЇ Vs 0_6"%lb$a]wZw-ۮ)h]uWaS+zs uձOSm.~f8l`I\IC%1g(澺`{JU+)-NaJsݏ ipMꮮ'֚y귁u6A~| ߠU]PjYt肾=VqXn%詌6Y ar n#,MbV(Zp}v/4\*%0yO눹i, e}}36p944F&dF# 4Zi;fIVeN ~%:Y J endstream endobj 5 0 obj <> /Contents 6 0 R>> endobj 6 0 obj <> stream xVMo@s~9T{cɱ@)Z ImNyHޙlU'2i/E鐟[E`Ƒxk58'KiNtK%5e=byE6fW|"jC|%:,F$9wъTv%H^FCO]˪\ޝ˝c-F#_V/5Rr{&F~/<(:r4Skqczy:0o^s?SܩLDg m-ugzix1x= n>/7sSy9 (S3ѻA^WZ]-x.BYe d oU|O$ 5M}ISGP As+e y%dd L@VF(b#3vNEɒ"%EĦK> endobj 7 0 obj <> endobj 8 0 obj <> endobj 9 0 obj <> endobj 10 0 obj <> stream /CIDInit /ProcSet findresource begin 12 dict begin begincmap /CIDSystemInfo <> def /CMapName /Adobe-Identity-UCS def /CMapType 2 def 1 begincodespacerange <0000> endcodespacerange 1 beginbfrange <0000> <0000> endbfrange endcmap CMapName currentdict /CMap defineresource pop end end endstream endobj 11 0 obj <> endobj 12 0 obj < >> /FontFile2 14 0 R >> endobj 13 0 obj <> stream xEoP'Awwb]!aChNfnroީq4iMolV5-lQ[ҖlU[ֵ mlSp[v]nO{tCHG;NtSLg;.tK]JWZ׻n5t{A{g=E/{ތw1o'G}so>8 nۿ } endstream endobj 14 0 obj <> stream x} \T9;E|\E!E+A\sa`ECs5sR1244334+46iS_/}=aE3޹== aP#4yt'`G2 I]!J()(yL3 R4!ц,#70+8.j7d06lmn]aV4xng{Ny:ߞk0}+X *O_P3xV y箴gXT`jAJ_ ,^na^!^DIKB NDHwQċ(Sdۤ=$"aR0u~siלӤcl ԟfڸ|c~i?`MB0_x]9WfV͌gj jƞt&L4E j<ҍo|G  =<6G-PKjQڢv=z=:`P:0zEQH(C1(GPG (%(T4 FCP4 lFQh4JC2P&B(Ac^h;:PZ)$}fV [ T3{!<[s: !R!"x>'$SVn: V1Y.^nU<"VFHrz}#~Ȋ!H)FirT@| hhh0AHT3+Q< C/QA+1X}I&ÄL?:ː z ˈ `gͿ1&TV]Tn!xQ2&*$Dh'\t^ S/<Njstĭ D!3 ;a}ڂ:RTn ع\d.UQ)BtHBPqsCZu QrS6͞ҰR$}< iٮҰӢ`.e( Lü>1 YVz.s^Y'@L亴Ɛ}[yn5,X8lBKɢ{$|r EAaa$m۶Kt$]M R!䰀{@o)NjuL.9iiV!|H+V Wx+~Mjv{t$֍^07{t#/#EÏo~AYԀWRCݲZJңZ=dI۶xmޥk0xI?`k.mp<#vw x)Gg:dQQqkXF[>!"u{C.3tp1?|h6ES9_ 05#֙mי1ؚ:}]֤ Æ%?[_}%~ЄaÅ -hV%%Mxi'cɓ;v N_h3w:Vs xkaF]v nt@1q-u* [04{Ju??աW,Kبp8pv?G(v2IaCSx|b5ڴ dO߸nVП:8ekϧI`[!O7wqaS 9Yŋ3^Vhޅ7,Op EX`̙+*H{>C{^>]w}]$t l}8>-1}<}P_`/{E)G5}fSՏbA 2̛%a 4z{e_-U#GU8mΑaosތ/ڿn[F1Q_K[^Y(EH_R2~BIɕQ[wyJ;tK7pHM\5wXx{'zuHztJ &MKlc:s"ׄkt*TES!SS軩i ~ES O/,*+5lYe-S7lQZXrO| SmpyT^`Ƶ2'KJGƗ/B+-%%r\*gr7~~ߵŷH9 xg],DmكFIb9=cI_=5IJJY9݃ӤhF3g8ޚD֬Ʈ NpZ% -80 :$L dN}`m6p`XHꡃ6((b`b@7IG)~4uQGG}ʸك7Eb\|uxi.0Dh׶ C=pxukTѦztmY/&lb6O7ue.97i{E|xU~g;3j߳qOp]9=[-4-yy18P5 n] 8؝IDɤo}0&;o@!kĉ8JYV_@@Fgy2.&X,P(7JW"w'׌_jdoJ6Uu3,ƶ¾|*UAVA Ł [HOaӦ͠O?Z0kԬ9sg1ɂߘO9O ւ5k7 O /\~(C1 w~ )Qt?=NOF+q+ RSRI Y8|}#!87)K(ZJW&C˽h7 SS+XnP;>-"ڷ˕ 4ލ =@^UM\#// k?soܼyð~>9e^p>^4Pgsqdd^ҿU),’}` XVx,YE3KoU}X߽8tFz,x"xN@y'0ҳqs'N~=+hR_K`!/^Xqc<ōߠTW6KǪͪRj$ozؤ& 35ׅaǭUooTsG.RĿ/>tC NyS8Fvk1ktx-p"_Ŧ_} @(&ϙ3^vųUJO^5s'Og|қVNnZn{\=E*N> ~\j:_0*5@^pke!{w{ƾs?e|7}΀h6\n-wDYMԺե W;G/qM,ڵs䫬[wz˞e~ףJku:(Բi'<>IO|>-*-dӎh%$J[uLRc^8o^*jK|V7^;zS=~M6*G3j#4xûpV{Qt4砼ǁnk0ovW1Uu׸# 8iMG@1m/>U&gjW1WA3^lÖ 2!'{ao2/ͅUزuykXW:Vv\Q&>z^2Xjt8+_})a1ǛO\<0\D~7%:)d=Sk2_zڨ-| 8B6kd#ߛ/XRi- L xI]&}uq ת50U[uթy>Zf3>W^^ *ϝk0q!,sBևTd>X>焄TkW =xL:O y_ڶc%ϔN^Z:}ZHo7nzCp FIog&g:5vkiblٲ&f^~qwg(l_7vpȑs:TiÍfx/ /7\=j p-ֈʂmo+XId A*QhQ>Q ~AnŀۙqҸ :צ9t؎Eq?ʅEk(k.ݱ}%[7P}a L3jYYظb{ӫ+W.-M(%$yeуخj5-׹*U_Kg_a2^e{S* 7?bڭU:KH01Ճ ˏ sxa%[Ol +_:hί:l(O'?D|,ukxP4\v﯊+63KL۔4rܡW_+j|phr{7ѥ7eƲ3f~G?rzHA~;t8y2%:#aݺkIc}Nprmfk9_u;*Ԩqw賕tնm҉C2| E 't^uV۶Օ:?#cn:jksokCѽ`[ts]ن?; b2Y+8$7th-}LKȆ'h\ R|a)}BdEp͂k.\bxp8\E>G`x mP4mUhɮvk]WXKeC;_[斤GNQ sv'sYX& ȵT֑wL³a>^ &buF:6/fqu NG-9p6&Q"5]"lxO;pKXh`=loğq B!Y# _?6$;.1T9itP:ztctu/6κnmt{Mܻ'gw}?mޠ{cE >lpAn#GCe<_^.*#i=hعaRCKV4<3sggnO=lkԳQBtI*ꀲT [<[~op;Em'u,kژXX'ꅋژuFj=K6n^m췏D8O#~X@YژY0^%mCmOjcw:kc3 P{ ^K UOoHsA%'+ۦxH#aJz7fYL`%6?#DUUI6YM"1DckW5P7Ɯ5deciapm2YŤ+9ќgwJ9hʷ}.;9d!a]U~Ls>0gYmF/* -L%oEs0*V?J{ɤr QC_nqAU+0[l&i1)SƊWdHW2"Zk#i6rlPlєgU̙c$%/cUMʲA`Ăm1sb3+b,6Xd2@ڲM=ed ز;hYViߚC̨VsFFsFa)f1~2srHFAI1gƁ[?9 ,fca1`96A!̜[hd˱e mL^FQVg+y&&ĚB# 5[ 9&ms)&ecݱ!ВM|ѬX0})f|\p6&PLSS!\d^u| `UgU )lCnnҴl@i(yf^[q)BT!Z`1'39!@j0X,Wa"3BF5'+*lbj$VvJ  #8pbs78%[VHfGxLib*k5X[mU%İ N9A(/Cz-f6F6ؔl0yӻJ!$a/'2gN^VsYTs1#\= V, 0,3WmNU$,`єɘ+щ JJbtꐈd$%'G)#Ru2$65&qP Ôh%"a2 6!*XMJ֧ȉJl|R\b"E&S¾T%.6>6&X} COLjq %+JRDrjl䠸d%iPrRbpDڄ؄d׃(21iXrl`ؔ rjrD>>"y@AdCfSb"┾)x˴/!1^/G'JHMLPAqz7%2."6>Xqa`8NulC?}>9".XIIGƲ16Y!A8ndbB~ 8`yH"O$猋2<ɩ M+ɱ)"ɉ.gb4AOf_f#6wwۭ ) w0ؘokFF̽VM!p9>c ":jvs8VS/OpXd hel,˱H#0ϬyՐ `"Ґ ۬l (qXr`8K b(YKxh@qJ8ʿd-S*Ȕ[vqNrVD˰t 6%#7m2Tt!,N[9uA暑dg:HҒ|du΂E#⨕ZIVd5`P$쬕Y+uQ+wdZ5|KpC%Y+?T.uv$盕?\2j$k%K&I=%\oɤIN?#)dGuHvUVG GkGwG#§n߇ rBٹ 36'42S!ZsiնP$2T,('6(=( `l `E %'M)ծTSRb [>@3> Q7D86a)% &@nǓ±0 ;NsF aCY'33:skt29fWI' Q/31a=.ZuXNak' tnFϱV&́ηkiw0bXnr8=GM>ɮZ#W2>}۟)s|d3œ,k0ɒ8<9lfT5kvWRS}L`Η[?/bN`6r4/0pe sq?ep8*vˎej% <ʀ=M>GAxhb+d(W<:)(:uf xB%q_KU_UiEspVȱ:} g<>*CKT-: vq{]2vEZ9CyQ8f5T9VZR;4r[P6ΗȻ/ hY;_Bȿ`~g \-9,093Uf6pEN ܙ ަE#Vs.s.\Tmg4SNlq?񓈝M:^blQ3gr'r?Ψ2]luO3r\+s:JɑC {Tuи]?_I0sP`޹|_]\k ϳWx3ZtIs&.8.o]yغVwȰ8m[x3q/<.jq"XͩGc&sQO/ϨvWyvFJ6 [5Mܓ'\W_6@]UVe͹ƪgMY6G$!h;b,=4!*6'3ݥJbĦAzN'%Ohԑ|-ae0<&%<aLD8.G2|3`V3{ գg0fa6z 툄ABUzI1^TNSaI.WxxJ1*{b9>08AS\2t03Qbp)\\f.C49%T"? 4C2(kQJ Wk@kmUbu2Wgz;1yc 8ԺFZ6~Bw^2mZe+`ކ;mk,Up{hR9\ì Z̩w՝ǰDw\87r]H12WgwyAr~$R~|_| O^:uXZ_I$K_aW뜰\B_I+5}%־o̾3v޽ZwIFuKw7|*.2f.?eo29u.]&/2ɿˤǺL2`ڟsj;ޑ\[#ޑ_w9{@ޑzG92O;;>vi̎:>wW9; 2ÞB\r+fUS_ `n5Vo[bP3ۼwlEI%L]Jn4")kAsUJ*%z\L"/%w)P\9J %;oȩR5%'}Wɉ8%_ɱM$G~t$Q)%P1%GJC-ÔjAv&Q ofd_KJvS%S%(yo mJo!md[HimXVT9O #DRf)BluJ6k AF#P#m">U`*uSYKkI/w&kF @Vx˚JˍdY))"Ke"%KJ=%zŰiq)Y=Y؈PE_Cz%#;Ȃ)b d$)#"(;'DKɜ\4ۏ> /Length 985>> stream hZ]0 $  H@$ a$@No垷ua=I[VU@JS1=nNd<;[3&0BE[`\Fɩ募YU:[iN'iY q~\qijnEרSmZ63{{qC:M݈+2FB[2I'H!{%mҡ⩫!,\1Bb^l!dmTx,dyb#l٫ጂEf!UQ68˓C,-wl{c KG6u:ĒgՆ29HKБȁa-k5&rw~di6cޔe2(@CT=N勉،"sz>s?@S H~L^i yClF p/o!ku;c Kýk4khBn~,<, 7%i`Vȹ-]AO >Ocx/hE9S)_ FPWR͒t*!g #U~EHiq]K#kjZ7[zm#K#KǃVsKҶ#mdTdej>*bƚnA݆5 Vj氰 ֍;8_d m?Ri?Sjx^sY;6*p/(?W@j:  ^cԶ́ᷖV=-y/Y (;(\S7]> /Length 575>> stream xAr Eq{uz,]8$" uƵDa7]k `[ierRh#h'Z{ֱ0h=Bu:6\bZ+o_s("{罬RZE}sXq4RТ^UF~Is`Yw([TK);pC1Tnq|ʇ0~''{Vnwxs2HH5*R>䁏w_O\xMpJ }} c غk 9JӾޗw0UHc`هL ]zӗ"_H_w$(lqpgk7O|zxI|릀~#Q9؄5R.! yZXw8yZODBM=4o}5 c[l̠:Ҫhub:![fbأJ cw>D \YGh> /ExtGState << /GS1 7 0 R >> /XObject << /I1 15 0 R /I2 16 0 R >> >> endobj 17 0 obj << /Producer (mPDF 8.0.13) /CreationDate (D:20230401071548+02'00') /ModDate (D:20230401071548+02'00') >> endobj 18 0 obj << /Type /Catalog /Pages 1 0 R /OpenAction [3 0 R /XYZ null null 1] /PageLayout /OneColumn >> endobj xref 0 19 0000000000 65535 f 0000004020 00000 n 0000020667 00000 n 0000000015 00000 n 0000000223 00000 n 0000002783 00000 n 0000002991 00000 n 0000004115 00000 n 0000004176 00000 n 0000004327 00000 n 0000005346 00000 n 0000005742 00000 n 0000005811 00000 n 0000006118 00000 n 0000006542 00000 n 0000018610 00000 n 0000019837 00000 n 0000020820 00000 n 0000020954 00000 n trailer << /Size 19 /Root 18 0 R /Info 17 0 R /ID [<0206984a15c135e6740c77c8e2599231> <0206984a15c135e6740c77c8e2599231>] >> startxref 21064 %%EOF Detail
 



Presseinformation

Dynamisches Wachstum in neuer Partnerschaft

Mehrheitliche Übernahme von Preh durch Joyson rechtswirksam – Vertragsunterzeichnung in Gegenwart von Bundeswirtschaftsminister Rösler und hochrangiger chinesischer Wirtschaftsdelegation

Die am 8. April 2011 angekündigte mehrheitliche Übernahme der Preh GmbH, Bad Neustadt, durch die Joyson Investment Holding Co., Ltd, Ningbo (China), hat nach Zustimmung der zuständigen Behörden Rechtswirksamkeit erlangt. Damit hält Joyson ab sofort 74,9 % der Anteile an Preh, während die bisherigen Mehrheitsgesellschafter, die Deutsche Beteiligungs AG, Frankfurt a. M., und von ihr verwaltete Fonds („DBAG-Gruppe“) sowie das Management mit insgesamt 25,1 % beteiligt bleiben.

Die Unterzeichnung des vertraglichen „Closings“ erfolgte im Rahmen der 6. Tagung des Deutsch-Chinesischen Forums für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Berlin. An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der stellvertretende Vorsitzende der Nationalen Kommission für Entwicklung und Reform (NDRC), Zhang Xiaoqiang, teil.

Für Preh bedeutet die Verbindung mit Joyson den entscheidenden Schritt zur Erschließung des chinesischen Wachstumsmarktes. Gleichzeitig sind sowohl strategisch als auch personell die Weichen für ein Höchstmaß an Kontinuität gestellt worden. Ergänzend zu den drei unverändert besetzten Geschäftsführungs-Ressorts (Vorsitzender: Dr. Michael Roesnick, Finanzen/Controlling: Dr. Ernst-Rudolf Bauer und Vertrieb/Marketing/Projektmanagement: Christoph Hummel) ist die Preh-Geschäftsführung durch Charlie Cai verstärkt worden, der für den chinesischen Markt verantwortlich zeichnet. Im Aufsichtsrat der Preh GmbH wird weiterhin Dr. Rolf Scheffels von der DBAG den Vorsitz haben. Neben zwei Joyson-Vertretern, Jeff Wang und Jimmy Guo, und zwei Arbeitnehmervertretern wird auch wie bisher Dr. Willibert Schleuter als Automotive-Experte dem Gremium angehören. Innerhalb der Joyson-Gruppe übernimmt Preh die Steuerungsfunktion für die weltweiten Automotive Electronics-Aktivitäten.

Im laufenden Geschäftsjahr zeichnet sich eine Fortsetzung des dynamischen Wachstumskurses von Preh ab: Im ersten Halbjahr 2011 wird der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 20 % zulegen. Auch für das Gesamtjahr 2011 rechnet die Preh-Geschäftsführung mit einem starken Wachstum auf einen Umsatz von über 400 Mio. EUR (Automotive-Umsatz 2010: 343 Mio. EUR).

„Durch die Verbindung mit unserem chinesischen Investor Joyson ist ein kraftvoll wachsendes Technologieunternehmen mit weit über 500 Mio. Euro Umsatz entstanden“, erläutert Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Preh-Geschäftsführung. „Aufgrund der komplementären Produktportfolios und der Wurzeln in unterschiedlichen Marktregionen ergänzen sich Joyson und Preh auf ideale Weise. Wir werden dies als Basis nutzen, um gemeinsam in den europäischen, nordamerikanischen und asiatischen Automotive-Märkten durchzustarten. Gleichzeitig ist durch die personelle Zusammensetzung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat sowie die starke technologische Leitfunktion von Preh innerhalb der Joyson-Gruppe für unsere Kunden und Mitarbeiter ein Höchstmaß an Kontinuität gewährleistet.“

Preh ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit mehr als 2.500 Mitarbeitern in Deutschland, Portugal, Mexiko, den USA, China und Rumänien. Stammsitz des Unternehmens ist Bad Neustadt a. d. Saale. Das Unternehmen wurde 1919 gegründet. 2010 erwirtschaftete Preh inklusive einer inzwischen veräußerten Non-Automotive-Aktivität einen Umsatz von 351 Millionen Euro. Die Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh konzentrieren sich auf Klima- und Fahrerbediensysteme, Sensoren, Steuergeräte und Montageanlagen für renommierte Automobilhersteller.