%PDF-1.4 % 3 0 obj <> /Contents 4 0 R>> endobj 4 0 obj <> stream xZKoG{], <9dnJƒ"=P␢I҂7|ztPἺ_U}cW{{;>ߋMEz{_zҸ!>/{ y~9Ldbd'.T_/D-2aPMRE&ֱhm0@LA&iU+TUjpgjKU}*+o,2ezEn+d:V/Vթ:C>S?7¹V? dvtfKoNդ=q{ԩ/@F(u,䛂%0Ƒ" YKĪP*oвkU6 a緒ZOԪΐzoYᲿ~Sԃt§xg n5!c+%KDE,c gp @Ǚ!V dgQV1EYG[8wb!k1JN` ƨ p1 +QoǕ5óa0Eo+֮1ޮc$JA[E1Ft RWh0k8s2E"Glkz6Eòؤ=k}$$5Q։cҢpڐ}-^M9YQ ehͲH(u%#[>CPKx\ĵ bQw5,mD&vJZ vTU K#QqLDg](5R토t+^=D 2eq LA62@#Su:&$cmGaPiٶF!o"DO_9/Ki;ṉv.PJ3{u/"3H%Q;+f'en2O_";lu[5Omźkg&V ^uU-6 GJ\ȷ'\m_!+g=}ܒu9t2W,3WafIjOMdU#X^s 1=jt$kNRr_v&! + Bdyk@' )'BEwEnB^g}no.iI`K;> /Contents 6 0 R>> endobj 6 0 obj <> stream xVMoF~CQ1 IK%c@ QZ M%ӊE)ſ'2v jwG3潙G|2 Lfqb^FF&l'& b $QY0y6g~D'TmhA-1-do)R֕ZS-e9VFhUER|me)y7Lb+9ӝ, Ƙf&#}P Bh~rk,aȞ5V}v[Uo~K?[)~q'}e@!"}H x)wi+~@F*j[‡GW ؝"0y-uQVՐbCmYشΞcKvB3 sk1j;pŊ#q\ !z707q;c+ĿCHϧRB2ٴؿB˸mb ]ջҾnRр]? I1e/]` ]DrG'bI~E Y7R#ȁ &fڷ烅̄AaDqa? endstream endobj 1 0 obj <> endobj 7 0 obj <> endobj 8 0 obj <> endobj 9 0 obj <> endobj 10 0 obj <> stream /CIDInit /ProcSet findresource begin 12 dict begin begincmap /CIDSystemInfo <> def /CMapName /Adobe-Identity-UCS def /CMapType 2 def 1 begincodespacerange <0000> endcodespacerange 1 beginbfrange <0000> <0000> endbfrange endcmap CMapName currentdict /CMap defineresource pop end end endstream endobj 11 0 obj <> endobj 12 0 obj < >> /FontFile2 14 0 R >> endobj 13 0 obj <> stream xj@{Fc"x󇀈;,;;5ISڴ7jvsۼ淠-jqKZڲjukZۺַmjs[jknhgݞ`:ܑvd:ݙv]bܕFڵwji~zأ=y/z٫^fgM?_z>{ ?b endstream endobj 14 0 obj <> stream x| @T7ð0^n)(  *f{jn4Mmu)Dm12";aA}{s~|<ܚǁr q9IxeRa6_ @an R#xMͿ0 8Cy9< إ3O/?XzTAqEጄX_+*ﻍ׊sJ@T'罒wg8]~g@ZM+W)!LSB B`(h =BC$:@$C BC<CG tnHGQ=>~@a a0F< #)Ohِcacx(B NX-8DX3dC]ƇGYĎ .=P&5o>ZFm!Yu4ζ ?ƌNxWaONx$؄xsoж,󂾹 ̽96-⋼YV g}D=+Y`0"fA01>~oOI6!zHL[m0[Ya!{Yl'VBibl3ml`Zj,[4v!вkRR;HK!` A ^ 6x[;|x! g:ybYaH<m Kx[yG02@;v 7{f% Snrr/Õu~P"{ mzԱuS+Fahx,^O,Y_ʒЪy^mW;$'`,$XvdAE!nlKZ4ZYoUt<:1yҕdY Xfpj$ϸL尻Y6Rg#I$RHRӓ4ѤUfAdvouaIH o؉|A% `:Ȧ zG]$iL1۟C[CB9CN-b7qc)4C+ GQ J(C"ܛ"5pk ! ^u6/ i^u6- [Z#4тWHXߕ l$OqI{84*^%+:%{&[~e+}ƶQD7vŨ%d!>#C$unT1cltT"hA#tluzHR\]nlCTScIZjzFZJ`k F딀ta7NK6 c6`Wo[r/Yܭ{}{晍GWTͭ,^U7O|wj(sōHKPBV-4-z?Fa%-=JgG֋kQz[8 rlss^N162&'Ȉ4G Q&M{#SKz{'+1ּ6='?1@O>+Ծk骩}Zp= TGQjK<S\sB ~kM1Q 9ĘAb;SFẄC^xrݱ,{̲ϗݝqST }O4wVaE#V/}Q~f%qrsŠO '؇\ܲzf1 *R|kxMthdRFJRr[})X^0pOXPa40 ўdQG6fGntRR47&s?OfkJ.;N>EO/K*Ů A'B06CBe$^$*(ys 7IpF^rIR.tQuNX!&ѳ Y8Tf5!ph1DPRrL5UDFҚ\/%X;hU%1*%`VʝggV$!TO!7*W ^o<m[g؀:Lie &Lf' ILXdRRf[7΢?shݕK$S$IYXLiYCTxK-{ f[o38l?+?Olp!^vEIO##`$Xh !}_^!Vm{yv-/:F9C&qD")r^\s^FKkyXNBxUXc$KAJkBW)Nd^Yz]9d]hs6G57EEm zYAU/~}ٸHƳ0V2XfuśpÊz%{QI$˭]9%0 DYUBV@xD+;QwNϸ#ϗe,mXotPH=)ϖܘAw\O[杯wS@O\ FJ mat$bӾbpR8!=so/_L@PVChc(CS,MSr.ecVd1bX:uمPFMX_LI[@ l7p/$F5z69E*.W(2]ol^c? F"i8%tKOt>"[υȁZh ?YA;scee~*#5a,3`]\Ҳ(pT$iBt%V+sr5}e:V T]ͷ>ǽ?@{s')S S>QcWdk ̦G69GN952' 8ʚ&!)2S޾._M/P NAv+0.N!|áF5>&ˍn+M^nԈPGS3#Z#>S4m_cቫw^кmѺ=\Od"/!c`k)CnpsI g[?.)d#=نH[- qIbƫI w( ^ ϖ?ޝe2l?c?uP~CJ=Sxoӵ T\;\#\{]y\T+bQO! 4@gYrSns_7aaGT szAFjZERpyW&-ss+ k8[QqNL ç9;~}ڴ F@hKI߻LDhpfOnԇ 01Z9A:;tep(eet2e1b̽!beUx՟tsn7LvH>аꜰZ/u+L%|-'[:X]`i>NwHȔ)N7Xb Zm_Q"6Hۼp\hܨ| i,sx[USnxCiL6}e(o@i-|al2OzrӄyiZdC9d=Y{ 8o>o[ޟXiƀ,n^Ѝ C.ijy,_s&rEMl-]j$7*HH[!9lqPƳa.t$ *kX*LSyc9,Cg^9  //LܾzFmkeSll'M)AnS Pws}׬ݼ8K<-Mޜ a5e#]覝ڨNM1<9d2y0җa{!_X:; Xq<;7%wXٛTW̮If8U(yu W6{eFw6{M74F #KADFh6 1j.L(\;qB*,7U;֔oi? ;]| o<| 4X >3h\sv_ֻ_\H Ut $=cj`Q#S]|ԃhrDѧ^X$Qsփ..miw/j_s>7cϗ"T}"s(0a|{*X| HfjǗNgNdJc*zb&$q$KQ?a`./+Ko}?uǚ~5hLG܃eОi HS ek3[y:|ȭt\ZY],ʁj;RD"q?X|ICM,iv[MOpiKWn=@K&nýʟ?0O%4$J7D&|ُgom\y: 'ם#v5òp:[@D&m4q5=;;H!r'/P9;Y3KiznBTU9&er$@ .1]ڍ G$͕| w}U)Iu1ջo0>1B6_p7oclCtiwA\o@e}eoM2k4 oB սUY@7=?q5)(y[̖\ LM'DsL||Lt\رMq>GSOs] i,5s$[ONxP' &Mk4Rjy^ϒ5C%P@-Rc+(nDOt W~{G B(ܼ#~FB׎=D3wڳvظ-kvsht}^<gBߧdKK0xFQ}m o y͈4pgT*.n! W`L$&s kкdZ]z4Xe:2saBzq, TiiȞ'nAk4q }OѠѧ3,(uk{UU)}_i%EŽn4k:0"5]&ȯoRL~YXUZJ`=O@wsPKȠԇ%_e061VkS>>|t5sÇeBNv@<Dny"O5ODYNf,V)ty rVI1ԨdV 6+=dW@ie8YJL$g*Yoġ[Y+,}8͓VI'6{|RK# }a]f^0e |="N!^ xl><Һ~u\-}dZ!+A4h‰N۵ɮݡwTh SR|W߁P_1)hTIqN'kFkL7fD#1I8ѧFX^;wC_{v)LJk=?% No߯]Ofd`Ĺsc~z[`v:ͯN"#I@QO2?شÙY㊶7{Tڰ팗O)%Nt-ez1"]/EOqك{*"|ݶ *A%Daᑈ/l|y&*'HX+]S]aɔ0}?8oY}=qQ=h0h>&Z63R>_i㰫i< ɑ!?k~shV.!#K"-Ǒ*_К:Nf8N&R.zkϋo V'Gnv]g_|}O-b3ux`+^` OeҜxRyDӁR\IĔn*/sjKUsg:o-Wmj5t `GGFz-L#oԓhKu/t~%Zײy 3L4=Kd d UwRl{.EN0Zr~ (y=Σpm]K'GX5^͎'~_ l8!s1k/e*|Tjo*kS̫-G_Gb~?ƃ'P%OuXp){f.cxNx\,r'(oAt1,"A<'3I'X.$@k_W!^c.k ^#aY E*-[avLQ?)fI]ZWri7$>7g-| 0M?JpH<Hmh.!`I~mB t'#`Pb_E׋m`XEb;X\@>URZ^ޣ5j1607@]&|VQtn@#0Iz S'= p` K(_0$\e2)lَ8Jޠҋ$Mc7Q#WLih4f"ZvgZ#c.UWYyҳ+k^wӽGzgo|^}~~~ Z67 ?$ $(:hIdӝ!~!υr%48tTГW V 셰-a[iZjՑsk j N%2Q :~ޚLt@| {ez挣̲j?9"x,A(kQւX-@C9^IM7QԲ$N8cGe=hgek9T9~Q,b/GYx(k uНwu-G (q!F8>0v}aQփP(S =p-Ja*A!|!J? K}m AXz[9U93ǚ\ =JJ/0'wHJ2))_g;q\"0<,> /Length 985>> stream hZ]0 $  H@$ a$@No垷ua=I[VU@JS1=nNd<;[3&0BE[`\Fɩ募YU:[iN'iY q~\qijnEרSmZ63{{qC:M݈+2FB[2I'H!{%mҡ⩫!,\1Bb^l!dmTx,dyb#l٫ጂEf!UQ68˓C,-wl{c KG6u:ĒgՆ29HKБȁa-k5&rw~di6cޔe2(@CT=N勉،"sz>s?@S H~L^i yClF p/o!ku;c Kýk4khBn~,<, 7%i`Vȹ-]AO >Ocx/hE9S)_ FPWR͒t*!g #U~EHiq]K#kjZ7[zm#K#KǃVsKҶ#mdTdej>*bƚnA݆5 Vj氰 ֍;8_d m?Ri?Sjx^sY;6*p/(?W@j:  ^cԶ́ᷖV=-y/Y (;(\S7]> /Length 575>> stream xAr Eq{uz,]8$" uƵDa7]k `[ierRh#h'Z{ֱ0h=Bu:6\bZ+o_s("{罬RZE}sXq4RТ^UF~Is`Yw([TK);pC1Tnq|ʇ0~''{Vnwxs2HH5*R>䁏w_O\xMpJ }} c غk 9JӾޗw0UHc`هL ]zӗ"_H_w$(lqpgk7O|zxI|릀~#Q9؄5R.! yZXw8yZODBM=4o}5 c[l̠:Ҫhub:![fbأJ cw>D \YGh> /ExtGState << /GS1 7 0 R >> /XObject << /I1 15 0 R /I2 16 0 R >> >> endobj 17 0 obj << /Producer (mPDF 8.0.5) /CreationDate (D:20210125180424+01'00') /ModDate (D:20210125180424+01'00') >> endobj 18 0 obj << /Type /Catalog /Pages 1 0 R /OpenAction [3 0 R /XYZ null null 1] /PageLayout /OneColumn >> endobj xref 0 19 0000000000 65535 f 0000004159 00000 n 0000019673 00000 n 0000000015 00000 n 0000000223 00000 n 0000002875 00000 n 0000003083 00000 n 0000004254 00000 n 0000004315 00000 n 0000004459 00000 n 0000005450 00000 n 0000005846 00000 n 0000005915 00000 n 0000006215 00000 n 0000006637 00000 n 0000017616 00000 n 0000018843 00000 n 0000019826 00000 n 0000019958 00000 n trailer << /Size 19 /Root 18 0 R /Info 17 0 R /ID [<94ce55ca212aa2fe867dc48c28f57ed3> <94ce55ca212aa2fe867dc48c28f57ed3>] >> startxref 20068 %%EOF Alle Pressemeldungen und Fachartikel von Preh Automotive im Archiv
 



Presseinformation

Preh mit besonders kräftigem Wachstumsschub in 2014 – auch im laufenden Geschäftsjahr geht es weiter aufwärts

Bad Neustadt a.d. Saale. Die Preh GmbH ist im vergangenen Geschäftsjahr besonders kräftig gewachsen: Der Umsatz des Automobilzulieferers hat 2014 um 17,5 % auf 611 Mio. EUR zugelegt (2013: 520 Mio. EUR). Damit liegt Preh deutlich über dem Branchendurchschnitt von 6,6 % (Studie Berylls Strategy Advisors, April 2015). Auch die Ertragskraft konnte weiter verbessert werden: Preh erwirtschaftete 2014 ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 54,5 Mio. EUR, was einer Steigerung um 31 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Hier hat sich erneut ausgezahlt, dass der Spezialist für Automobilelektronik und Automationslösungen nachhaltig in die Weiterentwicklung von Geschäftsfeldern und Standorten investiert hat. Zudem schlägt die hohe Eigenkapitalquote von Preh (über 40%) mit entsprechend günstigen Zinskosten positiv zu Buche. Aufgrund der ausgesprochen positiven Geschäftsentwicklung hat Preh an allen Standorten zahlreiche neue Jobs geschaffen. Weltweit beschäftigte Preh Ende 2014 rund 4.200 Mitarbeiter: einschließlich der Übernahme der IMA Automation aus Amberg entspricht dies einem Plus von rund 22 % (2013: 3.430 Mitarbeiter). Auch der Preh-Stammsitz in Bad Neustadt profitierte spürbar vom dynamischen Wachstumskurs des Unternehmens: Hier wurden im vergangenen Geschäftsjahr 100 neue Stellen geschaffen. Damit legte die Zahl der Beschäftigten in Bad Neustadt um 7 % zu und lag Ende 2014 bei 1.534 Mitarbeitern (Ende 2013: 1.434). Auch der Start in das Jahr 2015 ist erfolgreich verlaufen: Im ersten Quartal lag der Umsatz von Preh um 22 % über dem Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr plant die Preh-Geschäftsführung mit einer Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und einer weiteren Steigerung der Ertragskraft.

Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Geschäftsführung von Preh: „In den Jahren von 2010 bis 2014 haben wir ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 15 % erwirtschaftet. Gleichzeitig ist die Zahl unserer Mitarbeiter weltweit um über 70 % gestiegen. Aktuell beschäftigen wir rund 4.570 Mitarbeiter. Das zeigt einmal mehr, dass unsere Wachstumsstory zusammen mit unserem chinesischen Gesellschafter Joyson voll aufgegangen ist. Die Partnerschaft unter dem Dach der Joyson-Gruppe hat sich für beide Seiten zu einer klassischen Win-win-Situation entwickelt.“

Massive Investitionen in den Standort Bad Neustadt – Spatenstich für Neubauprojekt noch im 2. Quartal 2015

Um den Wachstumskurs auch künftig halten zu können, hat Preh bereits im vergangenen Jahr ein Neubau-Investitionsprogramm auf den Weg gebracht, dass nun schon sehr konkrete Formen annimmt. Bis zum Sommer 2016 wird die Preh GmbH an ihrem Stammsitz in Bad Neustadt 11 Mio. EUR in den Ausbau der Entwicklungs- und Logistikkapazitäten investieren. Den Kern bildet das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum, das auf einer Grundfläche von 2.300m2 entsteht und über eine Brutto-Geschossfläche von rund 7.600m² verfügen wird. Eine neue Logistikpforte mit Versand- und Zollbüro ist auf dem Preh-Werkgelände bereits im Februar dieses Jahres in Betrieb genommen worden. Zudem werden aktuell 170 neue Parkplätze für die Mitarbeiter geschaffen. Die vorbereitenden Arbeiten für den Ausbau des Preh-Werkes werden bis Ende Mai 2015 abgeschlossen sein. Der erste Spatenstich ist noch für das zweite Quartal 2015 vorgesehen. Hier werden im ersten Schritt die Arbeiten für die Tiefengründung (ca. 15m) durchgeführt. Die Planung sieht einen Abschluss des Projekts bis zum Herbst 2016 vor.

Zum aktuellen Stand erläuterte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Preh GmbH, Dr. Michael Roesnick: „Wir liegen mit unserem Investitionsprogramm im Plan. Wir schaffen damit die notwendige Voraussetzung, um das dynamische Wachstum der Preh-Gruppe stemmen zu können. Zugleich stärken wir mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum die Position von Bad Neustadt als maßgeblicher Innovationsstandort für den Unternehmensbereich Automotive Electronics innerhalb der Joyson-Gruppe.“

 

 

 

 

 

  • SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

    Pressekontakt

    Ronald Schaare
    Head of Corporate Marketing and Communications

    Tel.: +49 9771 92-0

    PRESSE@PREH.DE

  • PRESSEVERTEILER 

    Sie sind Journalist und 
    möchten Presseinformationen 
    von Preh erhalten?

    Dann registreren Sie sich hier für unseren E-Mail-Presseverteiler zu ausgesuchten Themen.

    jetzt abonnieren
  • DIE ZURÜCKLIEGENDEN JAHRE

    Das Preh Presse Archiv

    Alle Unternehmens
    Pressemitteilungen 2009 – 
    bis heute.

    mehr