%PDF-1.4 % 3 0 obj <> /Contents 4 0 R>> endobj 4 0 obj <> stream xYKsF ޳v:{3ΚOQ͎8uIkREʚc~CN9bKYVED||2?y*%rwt)S WrW o|9O^.~]zrh2~@s: "I(QI8 ǩ<8 Lr1:lj.YG2O~]ĥ%L0R K A\ErQR\L<XQe<`/F|0MX#q"^Pp/1=][q)~CKx~{kH#7kQ^:ÊSVgxKF9X3V*!k] yx2Pb$&n1L,äW݄t< < 20J~#K[ { j}n wC< C~4D{! G1$*88N@x U+ܡAF ߰P˜1`(apE[yNtGD{x~ǂMF kd+s܏TYj1E\pw3察-&9;h!y W\g#dEV&cF&8%o@FתnD!& D)C|JRU+xsR$Sκ[Tp/j>&w()F g$e 6"yPĞ!̉JZP"Λ(nAjs\8$e}cچSLh)'{9y5bln4f,>'uSKEgSݲV_-Oz{Ǣ؋UF@D=HIUcvu%I;z-wvW}[e/gt-"HxѢ@N$'Ik,+hc?sJ+9DqMyVkMׂ[:! ͡'vR-&q&f3JFۨKuc{6y-Iޅ4dȲc3`hX|Z$F)E%̈(o(,mX21AlxB!u:LUl0 I]aTЌhp*j/ aL%8{GA|[abIGSCh眾5Z1a<dMŤԀVFC@źwĖ`qbnX3՜-*BYX ]oK ֞Smmz*E3.P%_̊r_zFsn Yhes۹Q*cIR[~G!v5~<.UVւ"px۳3OwDEiQ&>vtgrɴ&S%"mxfuLV5Aw}#_yIprSϩƙljZ?h71^Ip "Ջ )l ս5pG69<];쓻Ku@u.}-KtWAZɛC^c'ka6rE1o<$|z%MS,_ú8Eg̓ԇ6g Y6 JζsW6|XIa-s1lr{ߛ U{cTn g՜sbdSyi 'VGu74Z!: x_ Ho˝GOSM%(sw:BDE㌟A%=vldmMG-jq}YQb]85)lw9Sνb{vU93Ro>iMx>3CI̗9;?޽cOy.hʽjJ>PghX|[Ŝt`[_tA~ R͑-{ t`uIy19u [[Z=}؟|?Q=S?}ZRs2ܮx|];]1pBk[s 3LK+lM=kX4p֍u9GkvHהm+ƿ֠Z Q> /Contents 6 0 R>> endobj 6 0 obj <> stream xYKs\84@$s[%ywxRUs-I AJ6k 9~$%rE`0 /8bap9N.6"`An~b\^< ̕)_'~cVfiff2.ى{^󅹦g2?ï{3{|>нKyO= /“V[r w3{_{kln[I:A $ LDŽ:#k+X3 5G+i.ȲSZ,=Gk,I"|jCoܻ ׾xI n4$P|_$@Z$'KZy?:U:v O%B)' Z/)O>Pq\'Q.rL/$MD?γzaC IOp%Á;e}+w&+`H,ݯ(PGaaDHiЖ(J#(Bp_{I/  l5<@V!e5~sK?26siH9Fo" J;+q%Оb Z(C멚-ʕzEqwm ,J‡pQ` e$r.A`q&5AєG;HmDQ<ڒ2hI{)M0,D۝1 -\Rފ _D7 w.>#=8+z >'3~A/CZ1xRt3 cX=$M;6(.d &NfI 7#Y"͓൒dgϻQw kGJ`x^$H)h@"ӣks1r%JO_+/Jg@ީHľ3X5=B}׳$T|Lc sLOŪvK7f/%uJȷiCJKE;Ė,| ]Dk>hfe,QyAoĆgR Bڷ*ɠAꚲ.`_MdP=~Ch3٠xk=h˺*` ^ߠk܏lUV|*9;ym:cFUcC߈'\sSJNx69 Zf^F^jSsjB ԑ!s *cm >aIR.8َ>nQB:"ruLV' &!,OA% -~P]SQ{xz] ޓ džY5l?K:[>chBf^ksc;w>tD@]zrS{j:$N6hlNcDVkN5<ɶgE~I_z8z]l?z#N+h AϽQC1Dpt,k|M}~(dnt #SEms4Hl׍e?PA I_J&'MOv*d&ǻ^ۨ!bF~8ĝxu@)ʥZ8Hr>˄oBV]Q^Hk̹_-ܦ:J=+h Uv碇pfs,Hf 89Y!ʌ|p =4I I1XVfVBC?GBO(ہ;5GTxmpF2͌d Yۮοԃ1Z@9Q=6?*kty -+rFM+RJK%Y;*ߠvQ]TK y慝?sn%Ő1$s*k> %QOtbY'.'S'> /Annots [ 9 0 R 10 0 R ] /Contents 8 0 R>> endobj 8 0 obj <> stream xVn8_ Za$zj6h3;,XXqGc4:l ]e18IϣbIZ"\^ k-c(SjCFJo5U#F:ÉOX|E!.J83֗z%`dZ<ʜ$ /'[L\SȥB278cu,(cO#O /ob>-c߁u?8E*׉hk}:ї3[OO].ƀ)@k@ˆJ\a rc RYڴ<1 _jEoFaOICmSoV~/țq:#+EƻU +6KoX-ΰwFZD"odc-qW5v_Ěrep.X&W:=ovPᚇk@`&Jɥ} IM2/ki[@5S`K#}GkV xCBv&"XdSz:w቏kߎX_]+ȢlXb8pRa*g6{L(y&:K,;8Q& u"YnErD\$Hk`/|{ьwNd+O(IܝU;NQX G[s蹿G.7(F||/ ^^d˄Y:.X;-εJiחz`?|؊*:E K7f=Nif;6qѦ;9h39C&n+%uk UxcV'L*朱ނYXݽV3P@vӄ;?E۟7DǀϣOwYCϰ=H}ҭk ֋.FmmL-6r/8w=ci=pjP?ñ4bcin%Kd}9o۟ endstream endobj 9 0 obj <> >> endobj 10 0 obj <> >> endobj 1 0 obj <> endobj 11 0 obj <> endobj 12 0 obj <> endobj 13 0 obj <> endobj 14 0 obj <> stream /CIDInit /ProcSet findresource begin 12 dict begin begincmap /CIDSystemInfo <> def /CMapName /Adobe-Identity-UCS def /CMapType 2 def 1 begincodespacerange <0000> endcodespacerange 1 beginbfrange <0000> <0000> endbfrange endcmap CMapName currentdict /CMap defineresource pop end end endstream endobj 15 0 obj <> endobj 16 0 obj < >> /FontFile2 18 0 R >> endobj 17 0 obj <> stream xj ܫ][[{m}x!o!@B$5M3٬f7k~ ZآZܒheZݚֶ mjs[ڶjw{۾wpG:ڱwjNw|إ.w]z7٭nw~zأ=y/z٫^}ا>?`_~寿o}J=O.`L?M% endstream endobj 18 0 obj <> stream x| @T̼vY]X]@P#oKԼ  5o;5gG%j]>yyf>|a'F6ʘϡU `͚VvZ GO,,PޟYZ\!-x>`z/CB)df +>9\ C" * ?j 2C=P=̊b|PPO,y#D{5P6B⒜y+ MP"_c}7ЊO2%Ё^ȵi82̂Fɢ@B J]3}Yhg-;fO} O?@7w6 5v&6JM?44-h4śrs0?$ JX rEny { |G(l( (pEHuBQ(ŠX3G ȄQJF) uEPwD>OP~?z @ 4 AC04@#(4=Eϡ4ƠXƣ &,X&<&1<?HQ 42وM]yswE>RQ#_)&#o% cF1̪i0^^Sb8FjfcQX3g:__< {>/3w`Ox8ݨ7Qipf0Nsӻƚy: φYL0 [bB 6"\dd0O O3J 2ǚv9#_VcVDŚ]F{Qr-`^8h1``rbԲcPo-ThC!ƚU1F k9o-1"BQizfպӎHnqz9 /U#{#{aI;Cxzsa\۽PhfTG vWG~431"=YAyLyKQJf!7FNXc4*'aҝN~ 'IX,~ RaG-$W=#+(mw BpN3\ znufl8UckFc!6)|7P9DfeS]:k0IGo 232>SCo03!;tr T5TԶ CZ J E"؝U`8;B|9nFѥм޽.jWgFj?k a ´aI.G/ogvo!YCz34,k6,{؝G&( /cxĮ 7>FFM9b)h dȐT*eUPkPRZP]xZb;D-4Bup;Ĉ8d aa _?*> oX6y+:\;.ۺ :9oTݱ0XW7sXP^&oywOzpf! sM3 m`+LB$9ؚeáNŵ#yGu͵p919X-k)cEXhD!Xc۫VoH+|׶VU̜39yG哪2&>lgGI.ȹA9o{+_1ٍWۻ? *O1uZ|Ig܂%4N`)t1cf]뭲Z(lBEk S>Ph!}p%=@O&Gf``: dXv.,SJhSprK )q+ ;U[1sإҺ36{T)3[ Y0fBWתV,VwW M\tr!5mknc^ڕ7yTN-wdچ)$-!W(.koE ૨E)ċO ):OB|}NkU?5']FƷ>>}Y)}5p`< p`lck`l6'U>X4qő)~/fO؝7#xŤ )_:8tH?ܹgcc!CR6;>O-)KʳŮ 'Ԃ?!EeA'hn8Ko`>=g9DZ2+T K{:gZG D0p4jc נ ӀӘ4|\;]vo+l#NAf bTsSG/8'ÉoQĎdߑ9w%ضhX &J;RR];<.nxabiK1ۨKx]6-)$3ԬMhz r]36k ߺ䏃 GU-jȧQRPiަo2j ƇRoݸ#wkoIuLKqlݥKҗzK_J{>* $P$x5+0DVHe_]\Kt@CEU`s:Fմԉ6jЏ5RW' bGUe}2gm&XůX[yʑߏHI&Z=LvASSQ no 1bVhMݎu ~J N-;)- OꪉFlypEɅʳ-y|qWx .`Q5[^_0xb"Uwjɛ[׭<f+hCY[Q& ^^pc(D c g(~"Z&$yrc8QN c0P2t?%)ƃR}Ts 8Nތ,ӕei3n_zTggf#"gxGּzm{-.qg @aE,n *^ު肘 Op%Q׌Z q0=( ԪX:pGAR;~tveg_1|xp_,= Uoٰ /G_'!'> [JiaU1pże 24wRx~00WL@VŠj1<6 HԇY|lS2.VEe1b(2qٹ@JM(_LIO l70/F%FjڜZZ備W-fT@rꝭODpE L9}j񯯟 :#_\k\ҽwr}g~mnf4=ZP8'AmOeLf7T) 8o7kF;YS\7 EW a)p$\Yw+:7ǒY퇣uVo`ģrqѕ5i נ1w$r*n'OK7z)O0' :;~/t Eb4u޾ 1(Ag{9?/Y 2i N* d^⬍~+l9vh4߰C'Sv`_-_y"d^<*sqʙ}uwmLÑȤDpS /u֓Snw!^v^~UqƳ|i>{'?1;,R 6J;Fמ$ B\맣U_hN +أIy`CxFOIJDxanw_ϏO`!}0CNcB}YR؞bj#`&L݀܀4.vr0iʢJayjk%X[n1U{tX-P8Of%'MX|+o߄[Xo쵍oD/kఄqKщ;P cMY*4)RSm}Ck |+.딫 rܝ8Zl]M5 \gC#XGaN+R 1`'RiLêS\*X~RBm(KeC++ٶ|⸷fy6|oDP ٤]>9JU=<]떼Is#׷lb篟}*w|,:/ą8y9lz}tC5V(sz"]jVX^>|fF!a*FNtxjm;6ҀMXiy$-S8_KFXw?仼}&=@K_.r\ҜvٙJδT Jl`}#)zwBzFr3$2 ݽ]uȢ:a? XǞAS#L( .(~jP?9`ą0d_+ÈP[&W~Ɗq'N^',kdYAΙk6cz" xDUNvrJC%IJ0=UH!I7HLI7D:8oGB Kj/퓺罂_3gEBy?S;}A\Q#k*j^,Vn Z["+kNG^g#/W$JɓØہ^;`L . ּ|+D''iu?JˠCV_-w1G k8[\'b[S-t)̇7"rkڷ3#Q`KM;LDfW0+`Ã=yH%M݋ɝrdtCtpT3/uot6Y?/]aSo:Nέd}R)CvNhM -g"xj)&= .&yKLnO:LNcwd0،TtY2?V\`c jc`fRQ!۰"ZQEQ%(ٔ)`h!7.m^ 4#d(m@)-|aΑlROrtT듫dyMs9?BN29^ y*ɘ*E0 6oiƀ,n^#W*y:WW&rE6殑lpU&x[Α/-li#W²At *i\Mɑyc" >*<#(ŵ s(lM>!Z_}?Vh N]@[n] ss| 0C<-ju a5eNmx7~D$K4>:_$ 4E[aWY#9Rq2Gl^<<ٲ_ɬ+(Ar V^V]\ }[Jymw&ޮA1:4DXhzt@)44͓ʄ򒛧صt[1_M-җ{^Q CRS %`] FDmEs@څ99PD 9S@GbfU %' >rKY8kXܱ>|_?;0kӽa>Ly9| =>E@fj8FgLdJm"xb: qM ;.Kˋߙk7/=$G 0R^z!n sdkyP:|TL4ߊr3Bh;|NM IqZ]k3xu[^.8C {|.zSr鏟j7{\Nd)|X5Ӻ#O8Vq9\:4 3NX)#0ÇKJ5IMKdWN?_g@szfњus)VaT9:㦳&@4Q]Q8*G5Ird.&]ߔ*}4n}fvWzmgcQFp'~zӡ $\zxW @_YѢ;ٻ dSYY`ppk܇yEot*/fN:}ҕ[l4Kº_@u?CÎgZq [S8rivVT,]qP15. #?_[tRGB9P '8t%iXd&Db11|׆kh<>T}]w[nQcp9.+qƨNT; ͋**-$rbxYRN/ue @y-: xQ rGrؠoZhbV񅊯yޝ9" 즕ѓ!oK⻿5]?*+p٢k= y„+9˖8r~e 1ՒH,Y4{%jQFViZNֆ)= bS =G';Xv(QȬl^m'v9䤗(42ۉo>`3k}_JT߱]/n@b7/.lnX) 3H ,jn'j%NWk#M(wDEA3Dl`v;3MՀ''yRCvoN;oOjGL.h(J_I>S(]uGA`4ϱMi?Dک9z@"8D=I$94c?37oz([r2LKΫ,@O8ŽN4h .E-V.!l)?hp+ #e OR<7ixhp'tdeNUNLgJdG1[@ f`UbnÒ4I=1ȦGudƞ}? |\[!$: Va۷LÆJ>knK7FEwti rrx[f4nE[&kS"Ȕ&P ֫qi~Ӓ9>x;I yҿ@nGN s?!z[bǨf:uWK^ΫѓJ9A#d=Gҳ 8ol<ҸTk5'{eYg.wJ@HD/&~ͮfY\nl s$u&ˊ^uv 5k"%OB9S9X.W{^}/?9hJcg|oW{w͘=y [Vg}NpbS/qs ҧV,O'S/gtNҙn{ɴb&?As9Ql f]vo#A~ .0f$A᭎@+DԤ?H ^XFc'\٥eިi=sq+ėK'? g@_\Y4/lQfGb"X,#ceqqz wg'>`.=gd7Eru_E~cA oӴc7p^D]XwB^o\R Uw;e䎐*^/Ud^n>Eh9=RgT?@x,*'KQ و \ _FBԝ DgE!п.|&=ṕk\,uuVPVES&'T+$BT/hODwhOA \ .#IƟCSh;WƠ_@y4G;Hpeh"?eh_ P4Bb(gMc_mZg}JZM|%þ !{ z+zwu>Azx>GvT|T /n?Ռ1x ԉ X !O+.ǥrWc !M$H^Y\ܩB)DW%T7]\]O6et;=}=={9гWH=^Cc3kok&DI=[''Gwg~~~%6'P A@e5u J 4'hŠ{V Zk9g-ӌ2ܱZd-+ZV"=\V!ݐ+YH /=P9a3{ZV#w)WAm~ ko[_y(e- ([ 'XJ/Uk l-j-{dFֲsֲrQTtT/ː4|<"h/@9P떅$sRVˁg5 )*^?1L9>^߿hbA~8U~dNiNɴl`$72h}|4hBQY~0&D&LFLZY۳ Rx]Sid$NDSR_4YPMFQNt+\m W@BVr[,NR}$3;0E}Q$dA2.}P3!d`)qS>y%eHNIYi4RldT(g/)jȳ~rhi{ɥ9sJey9'3a}wXĈ^SubDoL> /Length 985>> stream hZ]0 $  H@$ a$@No垷ua=I[VU@JS1=nNd<;[3&0BE[`\Fɩ募YU:[iN'iY q~\qijnEרSmZ63{{qC:M݈+2FB[2I'H!{%mҡ⩫!,\1Bb^l!dmTx,dyb#l٫ጂEf!UQ68˓C,-wl{c KG6u:ĒgՆ29HKБȁa-k5&rw~di6cޔe2(@CT=N勉،"sz>s?@S H~L^i yClF p/o!ku;c Kýk4khBn~,<, 7%i`Vȹ-]AO >Ocx/hE9S)_ FPWR͒t*!g #U~EHiq]K#kjZ7[zm#K#KǃVsKҶ#mdTdej>*bƚnA݆5 Vj氰 ֍;8_d m?Ri?Sjx^sY;6*p/(?W@j:  ^cԶ́ᷖV=-y/Y (;(\S7]> /Length 575>> stream xAr Eq{uz,]8$" uƵDa7]k `[ierRh#h'Z{ֱ0h=Bu:6\bZ+o_s("{罬RZE}sXq4RТ^UF~Is`Yw([TK);pC1Tnq|ʇ0~''{Vnwxs2HH5*R>䁏w_O\xMpJ }} c غk 9JӾޗw0UHc`هL ]zӗ"_H_w$(lqpgk7O|zxI|릀~#Q9؄5R.! yZXw8yZODBM=4o}5 c[l̠:Ҫhub:![fbأJ cw>D \YGh> /ExtGState << /GS1 11 0 R >> /XObject << /I1 19 0 R /I2 20 0 R >> >> endobj 21 0 obj << /Producer (mPDF 8.0.5) /CreationDate (D:20210120165658+01'00') /ModDate (D:20210120165658+01'00') >> endobj 22 0 obj << /Type /Catalog /Pages 1 0 R /OpenAction [3 0 R /XYZ null null 1] /PageLayout /OneColumn >> endobj xref 0 23 0000000000 65535 f 0000006872 00000 n 0000022285 00000 n 0000000015 00000 n 0000000223 00000 n 0000002499 00000 n 0000002707 00000 n 0000005136 00000 n 0000005370 00000 n 0000006487 00000 n 0000006679 00000 n 0000006973 00000 n 0000007035 00000 n 0000007181 00000 n 0000008173 00000 n 0000008569 00000 n 0000008638 00000 n 0000008938 00000 n 0000009354 00000 n 0000020228 00000 n 0000021455 00000 n 0000022440 00000 n 0000022572 00000 n trailer << /Size 23 /Root 22 0 R /Info 21 0 R /ID [ ] >> startxref 22682 %%EOF Alle Pressemeldungen und Fachartikel von Preh Automotive im Archiv
 



Presseinformation

Übernahme der M&R Automation und der Preh IMA Automation durch PIA Automation rechtswirksam

Investor Joyson formiert global aufgestellte Automations-gruppe – neuer Hauptsitz der PIA Automation Holding in Bad Neustadt

Bad Neustadt a. d. Saale/Grambach. Die im Mai 2017 angekündigte Übernahme der M&R Automation GmbH, Grambach bei Graz (Österreich), durch die PIA Automation Holding GmbH hat nach Zustimmung der zuständigen Behörden Rechtswirksamkeit erlangt. Im Zuge des vertraglichen Closings verlegt die Holding der PIA Automation zugleich ihren Sitz von Frankfurt am Main an den Stammsitz der Preh IMA Automation Gruppe in Bad Neustadt a. d. Saale, die zum gleichen Zeitpunkt von der bisherigen Muttergesellschaft Preh GmbH übernommen wurde.

Durch die Partnerschaft zwischen der Preh IMA Automation und der M&R Automation formiert sich ein globaler Automationsspezialist, der in dem stark mittelständisch geprägten Markt weltweit zu den Top-5-Playern gehören wird. Insgesamt beschäftigt die PIA Automation-Gruppe nun rund 1.100 Mitarbeiter und erwartet in 2017 ein Umsatzvolumen von über 220 Mio. Euro. Zu den Branchenschwerpunkten gehören die Automobil-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie sowie die Bereiche Medizintechnik/Pharma. Die Übernahme von M&R bedeutet für die PIA Automation u.a. eine nachhaltige Verstärkung des Angebotsspektrums sowohl im Bereich von Fertigungslösungen für Automotive/Powertrain und E-Mobility als auch beim Trendthema Industrie 4.0. Um einen einheitlichen Auftritt zu gewährleisten, wird die M&R Automation wie auch die Preh IMA Automation künftig unter dem Markennamen PIA Automation auftreten. Innerhalb des Beteiligungsportfolios des chinesischen Investors Joyson (Gründer und Mehrheitsgesellschafter Jeff Wang) ist die PIA Automation unabhängig von den Automotive-Aktivitäten der Joyson-Gruppe als eigenständiges Unternehmen aufgestellt worden. Verkäufer der M&R Automation war der Finanzinvestor Quadriga Capital Beteiligungsberatung GmbH, Frankfurt am Main. Über die Höhe des Kaufpreises wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. 

 

Jeff Wang, Gründer und Mehrheitsgesellschafter der Joyson-Gruppe sagte: „Das Automationsgeschäft ist ein weltweiter Wachstumsmarkt. Daher bedeutet die Partnerschaft mit der M&R Automation und ihren fünf Standorten in Österreich, Deutschland, Kanada und China sowie mit ihrem komplementären Kundenportfolio eine perfekte Verstärkung für die PIA Automation. Gleichzeitig werden unsere Kunden von der hohen Servicekompetenz der M&R profitieren. Insofern verfügt die neue PIA Automation-Gruppe nun über beste Voraussetzungen, um ihren ohnehin dynamischen Wachstumskurs weiter vorantreiben zu können.“

 

Für die M&R Automation erklärte ihr Geschäftsführer Bernd M. Stütz: „Bei M&R verfügen wir über eine fast 30-jährige Erfahrung im Bereich der industriellen Automation. Jetzt freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der PIA Automation. Mit unseren überwiegend komplementären Automationslösungen können wir im Markt gemeinsam viel bewegen und unseren Kunden ein sehr breites Leistungsspektrum bieten – und das vom Engineering über die Fertigung und Montage bis hin zu Inbetriebnahme und Service.“

 

Neue Geschäftsführung der PIA Automation Holding steht

Im Rahmen der Wachstumsstrategie wird die Holding der PIA Automation als klassische Management-Holding agieren, während das operative Geschäft weiterhin von den bisherigen Standorten in Bad Neustadt, Amberg, Evansville, Ningbo sowie in Grambach/Graz und Toronto aus gesteuert wird. Für die strategische und technologische Weiterentwicklung zeichnet ab dem 1. Juli 2017 Johannes Linden (47) als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) verantwortlich. Linden verfügt über langjährige Führungserfahrung im Bereich des Maschinenbaus und war zuletzt als Geschäftsführer für die Schuler Pressen GmbH tätig. Zuvor hatte er als Geschäftsführer den Metallverpackungsspezialisten Mall + Herlan geleitet. Die Position des CFO hat Frank Gollwitzer (53) übernommen, während Thomas Ernst (43) für Vertrieb und Marketing verantwortlich zeichnet. Die operativen Bereiche werden von Günter Brosch (59, Preh IMA Automation) sowie von Bernd M. Stütz (64, M&R Automation) und Anton Maierhofer (51, M&R Automation) geführt, die diese Einheiten seit Jahren erfolgreich steuern. In der Gründungsphase der PIA Automation Holding GmbH hatten Dr. Michael Roesnick und Dr. Mei Wu interimsweise die Geschäftsführungspositionen in der PIA Automation Holding GmbH übernommen. 

 

Über PIA Automation / Joyson 

Der Automationsspezialist PIA Automation ist aus der Preh IMA Automation, einer Tochter des Automobilzulieferers Preh GmbH aus Bad Neustadt a. d. Saale, hervorgegangen und als unabhängiges Unternehmen von Joyson-Mehrheitsgesellschafter Jeff Wang und dem PIA Automation-Management aufgestellt worden. PIA Automation entwickelt, plant und baut flexible und leistungsfähige Montage- und Fertigungslinien für Unternehmen aus den Bereichen Automobilzulieferung, Elektrotechnik, Konsumgüter, Medizin/Pharma, erneuerbare Energien und Kosmetik. Das Leistungsspektrum reicht vom manuellen Montagearbeitsplatz bis hin zur vollautomatischen Produktionsanlage mit integrierter Prüftechnik und Datendokumentation. Die operative Preh IMA Automation GmbH hat 2016 mit einem starken zweistelligen Wachstum rund 126 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet und beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter. Die im April 2017 neu gegründete PIA Automation Holding GmbH hatte ihren Hauptsitz zunächst in Frankfurt a. M. Mit dem vertraglichen Closing ist der Holding-Sitz nach Bad Neustadt a. d. Saale verlegt worden. 

Jeff Wang ist Gründer der Joyson-Unternehmensgruppe und verfügt neben dem eigenständig aufgestellten Automationsgeschäft über ein Immobiliengeschäft und ist ein Hauptaktionär der börsennotierten Joyson Electronics, in der sein Automotive-Geschäft gebündelt ist. 

www.preh-ima.com&nbsp;

 

Über M&R Automation

Die M&R Automation hat in ihrem Geschäftsjahr 2016/2017 bis Ende März mit über 400 Mitarbeitern einen Umsatz von fast 71 Mio. EUR erwirtschaftet. Das Leistungsspektrum reicht vom Engineering über die Fertigung und Montage bis hin zu Inbetriebnahme und Service. Mit einem Umsatzanteil von 85 % stellen Lösungen für die Automobilindustrie (insbesondere für Antriebsstrang und Elektromobilität) den größten Umsatzanteil. Darüber hinaus bedient M&R Automation Kunden aus den Branchen Elektronik- und Konsumgüterindustrie sowie Medizintechnik. Den Trends zu Digitalisierung und Vernetzung des Fertigungsprozesses trägt M&R Automation mit eigenen Lösungen für Industrie 4.0 Rechnung, die eine Steuerung und Überwachung der gesamten Produktionskette ermöglichen.

www.mr-automation.com

 

  • SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

    Pressekontakt

    Ronald Schaare
    Head of Corporate Marketing and Communications

    Tel.: +49 9771 92-0

    PRESSE@PREH.DE

  • PRESSEVERTEILER 

    Sie sind Journalist und 
    möchten Presseinformationen 
    von Preh erhalten?

    Dann registreren Sie sich hier für unseren E-Mail-Presseverteiler zu ausgesuchten Themen.

    jetzt abonnieren
  • DIE ZURÜCKLIEGENDEN JAHRE

    Das Preh Presse Archiv

    Alle Unternehmens
    Pressemitteilungen 2009 – 
    bis heute.

    mehr