%PDF-1.4 % 3 0 obj <> /Contents 4 0 R>> endobj 4 0 obj <> stream xYKo.,9M,N,8z9jC)`/ {CI? ALLw=z3q2{/ӓ@{& b}y_\<=G _O+,oI='u~1-D PGOCa B o}[uB$Lr]Z NʐdЂTZ_rUkI_~[|Xq`d/$!}pX>&DcOuJ]#RoјPf5͟_9]gi :Q; NRDQ !ސMo`JwIvcPěZMԊ?5JgvZTt5W?RSY[!}蔞V]u f}c ƲZ#B9];Y9OQ#iVQj߁Vi&3.#Q+9T^bDh,Pd 6Ԯu6gmuEc-v@ iL 5 JM=N#RhpX֚Kx5V8k$[/t?xYO;D#u4u;Hgds#z|۱}Aw#z`D`6P&Br7c@qRcnw \셔v#uY)̰o]p4u/L\Y25ADq*>(CXgؗn"* /񽒑;Xmȁ" 5Q͇8F&dm5M|Z QMZOM>f)+P(p2˅(> :v„!v4I%;bUn%nKiaJ1) \88T!ӿq $aT*wΠOтn- \QVImV^T'n:}tc?Li-2|KVPJ[PP+3=ya'`_r0.+iXgb|\N46uoLP[L<3SmGtB 5iWpDNS}лEJXT^.6-=)إLJ/mysd M;)w`n ѭIK)EuDu|bJ{ZB# f6C#FmaaFIjsțKY画m҂ņVE'Bj+$s]Po Ip T|}7" !Fn+]uG.qg=zL$ {)5NS&l?i~k*m`[BX+d\ }J}ua赊NQ5fu.08GRx*mE݁\OKފ ˏ3koR$ymCCw#a!OUJԦsTJ'^߭֍ՇLLȌA|x+HKqi#w.IVǹ-k8m:d) endstream endobj 5 0 obj <> /Contents 6 0 R>> endobj 6 0 obj <> stream xVN@uY ʣ%lZuaj'Ij;Iϲ7tŢA*lgg9g(֋^_y?Oˡִ^j0t?~kU*U5Qr5qAJ}W4W(ftOlN.YԴӄ.^:QKqD3*%_]Ө#5q.<⽆úA'bӒeҎw.h4Z}:Vdlk`.f{ƛ K5 V,nڱ5[PQ셠q2#m3MЋ'k't ~h<ԶÏ"#k@JzKh wM0+hH)JTL#L}ɌzX ag1f`;Y `b5fr  ٯ6>+Z+_Q{@}PFЦ3_+$g%/M٤Y3ǚ%V+ N lJ8&+JPyӏ8qXGݮp*W'(~U؜o8v+GAm'8.]G ͱn0rTJmjWJ߼,'oW97\3b3xe* \}XUT}˜s٭J|S>\G5R]ٶűmK%B9 0Z%N"X=GbOߖ%=9`XEIE̼V5cr):_R)Yqd8bv"?֏LoZ,eB endstream endobj 1 0 obj <> endobj 7 0 obj <> endobj 8 0 obj <> endobj 9 0 obj <> endobj 10 0 obj <> stream /CIDInit /ProcSet findresource begin 12 dict begin begincmap /CIDSystemInfo <> def /CMapName /Adobe-Identity-UCS def /CMapType 2 def 1 begincodespacerange <0000> endcodespacerange 1 beginbfrange <0000> <0000> endbfrange endcmap CMapName currentdict /CMap defineresource pop end end endstream endobj 11 0 obj <> endobj 12 0 obj < >> /FontFile2 14 0 R >> endobj 13 0 obj <> stream xj @ uouY{WuU(>P @B$5Mjvsۼ淠-jqKZڲ7؊V6ԪV mhcH[ڶjw{۾wvh:މNvӝl:߅.6֥.w]z7٭nwv=azDOzڳ7ً^׽i}z#ԟ9̈ϿM|3N endstream endobj 14 0 obj <> stream x|`ݻ\].ɥH;HҤW5A`BBH0H]tiK"Br\]ݙٙ޼>so27%n9+s\aVi`2]㦔MmP`Xnҿ[uO*-7;<};mÛ8ct| yeFqY]¬b~Э'֍ sy0).*-k{⒜K >G@8Z [I+S;7 X c>ģ W&N(ls6@ [ )>@-"L܂ި70lhc4kmaN+ E n1F>^?lT TЀ;x'x:UBC - @[XxHI ) it :C ݐ.OSzB/ }i ? 0 `8gYx!F0 ^02! 8\ȅO >Gga32j#|f)FE%:6t/e5 a!v?qhq5T: Z<]37k'dq03tF3:L^=$3L$&,,{ֽGd^`m6_,00<=#3BŜf #adlLxhM7W 1wfe>9$|gHXFFYЪ̪xu!fXZ3W/X1O֏hݹ)TG00gYxz/1 At3G7{ę3n4g\0ld1pzbœcî<0Z31kO"$!951OEZ GV!VLa\-;Tb`LfZյfAkvm^/D !P1K*SΒ5c/`(S"J "ԐȀđ eWX1mp3Zp [xVT+5µVx:ߒG$GED):/ )1U5_uMɘM?9szᭋEp֏ϟ>ʪ+~g^†+i`h&9dN35gHDGiqEZACc-Rk4aAilFC*"<*BXfohb(|7UUn39y#Ӫڊ2?lgG)n⚗|s^7w.PP15 S+민{ׂ>x':o)nKڡ4/JІE8UOMc5jheBe'+zLb%J4hXp9'$gft!jCD7aB'h5ϐ;3W|{o&K/>tm=|Sϝ}XȱeBpC__ZJIX?o^>(sy‰)'!W}"6I{i{v~39)*9`mچ+ߔRT\$mVa%2Onz?.SL ޔ:ʝ_ }ncgθZH\#3||2]d8Yñ)ñվzL}utj0ĝDJ :vGf_.ו|eߠIE2z Sءt7zQ|IE\R/vm@?Aqi*I $_9h$<73L93_\xF]SIJ3rJkH{RacQM\"ttIt 9 "TzXiIn|Sԁ$Es7dAKMo!TK!7$g V #!9wڶΰu&j;Ҙ2]?$!aHgve,zF=~\ڵ7D4`5I Qp޲{PnfM[w Xker3JZN7)WNƚJc4ׯ$-b[]o~1}ҁ$EK#*7U!_F{>,B8 ᑚ;$ 1$D,4**v"tRJ$zB)#$#ll C 5!٨:Ul@'S+:贲q\bWhjkTj&?2,^qY}?c2ZF%/xqHI7! 6oh FBˠ"&y !/&L:ɬE= ”fuZ9y7=b YQ5~Ѝ(9_yy5/Uyk=vB;cx7N:{xnZ֦"<펚/4(kDʴq+"+T\tj!*,Y48|,%=BQ;f +l?/x1Az:x1&Y(k~@rpcP޹]NQI-LW-K&o8}wJu;$}fzoz)R4?)3oo>i2&X6Bdk.4p{uRZpJҙS# 0AU.D #BoNLғ?L83d>_p}޽ұ|畿X|k1= s^Ѳvn^ݵ֪"0n*1d$bАEwitB)⣕R\k~`M*FH#E2:gs)c &1LcI.3jFJH`q?{1!9ʨrԲL_\bY>R}wlZw$[/ȁjh ?YA;&sc/benUFgan,3`\R(pT$)BKa`*9Y*sD?B@䉾1StR$@*<Urd6pǚI& *$fId- Ld;6$iPhEn!ݨ3SNi Abқ a;Y"IdQ% F"&[_5 |}+X60}siv+SHGɝ[uHYsRh cwhz|狶dEQVhXLY+!)3?=ABH{s%W!م@s-QXwSiz3ƙewhMSFUMWͤѓitu#rQ$!ALgc'NvLm9(]-}vWhM}O {FQ(Uq%œ"Un[Y=#dߝ?*_oWɤGWf!kw_D2|Ҏx+zܲ%s7ήdxڢPZ@wYm;.9}]mDd8("FTϜ4 [GA;'*AYw@p iމHVwTgGg?+ bZt3"z6ŠjBR7Qt)}>@Zlڨ|+(ݐ[|\& #X]U2؞ LMz\{ x 8i\Q`:{ӌEu,pS?E]E߱Cͷ|cjPw D r665KF0?tiIg-C|dH߸k;>Ma Xp f<<ƚTj,SLU1$^rB W\qIWo*LtHG7oloI #yv81:8e5*W:!q"#(.I_UR^+[2[Jb6 v c%A| qXy17w"΋|+MTug*^_ߞݸF3@xz9qa3_xFdg@YejN.3O*+ut*zo⾠T_u xqqIU1qTI\gJ}q-H8:˒-/L-aP]Ѩ):q+eO]$j+MV[} kV q·#.F11ZZҸD4\)sj%?$.і]߻L]Dn\W8;`և 0j9F:'RtepHef:ؾ[b!bҥu? i?ܺ!.ɑ@V焅I]$+.'(+i%ҒVY^7 D9 L.p`2Ƒ-TZ\NW e4RaK ͇|]EjEFSOa ¬Bf;·yy/w9>[ȯjp65gF/ybb 8:{A7W]\=+_zuZ&jEo*##ILk9K少uB N8 ԝX.~0)'oa!~ B;c+o[} s00!|{*P| HFj6Ǘ7NgÕەd H|:~ "M(]_Kq߼׫wzyK##xCRW+#ϑf˃:3MCn`FVvѸ/'}CI5ߟfPdB-j9sE(~\_z gvx? ٯG8Whu+gr6$_sN19'uXN_keٝ$~à?صg'Mbq UYe]g9cE*|4g'kfɑml9\E(!*\uY9a< i;ZpTd3Ji|MRr7;MSo)^?~٨Eּ9#^ü$ϐ |= (+z+{h ̾(\u5`bt8<'NG &d7ۖ &:eH.[p%Deۯ@:/'tU^޶yl^3.ck*C,m":EybG!dꙐaҟ|2ZVg]2t|X٤0ԣIn1[:r):=29.IMq r踸Xc]U> &Ǻ; j,5r$[wf VVQ 4 +*&2Nm_"',9,a>&yVMB:0xQrerYs'T7WhAM41c^i {OG8.aj@V4ʎy_D:~0RWʅ3e 2sΤ-bGرs W, ܲu%^^8 K!?^6i Z.ֆ+=fS&D.':hv(1lD4"l>mV&v5⢗4v7MU9/?+mrn7-T.= P7i> O'}}"%S0QOL\x+bޑ`zGͼ#& N)/RMo*v1&vs]?Zo*]{mrM/>cmIp/AV/{϶Os/x6Bg3"t1~]*廷ZefջyرQZǨoV}+o-{h]*w޸ԎFm][.|2s91TL=$vs˪;rZfh|}JY%Bc=¦.SI6@s 9Mt9 !rrc/vb)KI OܭPo3m-gt\2zǁcoĔ]?y"pO4FvxhmljQW6]NC@n,6&}ӱI ȳ7n<9e4Yirw42}nBzy,~ <*- u8]ؕf4q ޽wѠ&Ә,(uAZ*o8w V>R;D~ݏ ׅfMXI"+[d)*V֝oS'z,8%O扬/Sʐwm $b.!- V)s;^^\L%s%B׺3NwX9vH +y"\"Uq )eS%:m&;w?/+=XĐz׺Nw ^/&v:A}^9Z|u^}>%9- aNkIB6?\Dz?掟޽S9>DްY9<`pҏ|)~sf"7&;ğ=kۇњkѷsi>Mug-?N IF3v8=1c\9fꑙGWL{bDaݒY<(x@ ~k59gDWcUn~^P4L}SGbi_ebKdb;MZR4S 4϶8&/ӟ[ծ3gkDlg MeҜ3ox\niĽ %MnIw}GDZus?Y n_M/ ~%Iw81&|QP@>U- XYcƺ'5/&MnOP r֗B|gI4V,4-aS/aGZ;8N]TƏ%$mO.o}m￞nןz}켶ERUWݪ[m"(Sߞ)W&MW]b[N]xh^fw-jSx%xF,R( rj:r T|yЙX&CK_W>^cN^k ^!`YEJ5T [`zLpሔ.pD\W5+` 0">'=| 0M?J~pH<YH-}h.⏐&@$wa (}aub+-@#v&c9֓a%ҰF˻X%zF@ݏu/ȡ_An-h'|F|>GAOr d|j7VXr Ph+L5Y o˕iLo BOB(>~U(qx]JK@VmTררP+n1ns4ɚ2 DjS}'gN?ڑUwtk[O'? SsAеQeׂq  y"dBƐ!96 @N7c-D랰V[,,'U^e+j-k@EN 'e/HpOZP /:]1E FsX-)~,`E[Y_q$VVA k+;o+k{Qb+{B `m+{zVւP`+] =a*@>5y!="l/0$sR^g5zO-WfLl׾OQc߉OWa99%Sra8X20hlQYqTa2 J>,G_!0 H+qR V2v))/hLLhPNv+\)4 2 ܿ"AnIp_j2defh,ʵ{8Vh28,_&+rT,N+8lqG^I~iY~D#SRVZ qo"lr2 > /Length 985>> stream hZ]0 $  H@$ a$@No垷ua=I[VU@JS1=nNd<;[3&0BE[`\Fɩ募YU:[iN'iY q~\qijnEרSmZ63{{qC:M݈+2FB[2I'H!{%mҡ⩫!,\1Bb^l!dmTx,dyb#l٫ጂEf!UQ68˓C,-wl{c KG6u:ĒgՆ29HKБȁa-k5&rw~di6cޔe2(@CT=N勉،"sz>s?@S H~L^i yClF p/o!ku;c Kýk4khBn~,<, 7%i`Vȹ-]AO >Ocx/hE9S)_ FPWR͒t*!g #U~EHiq]K#kjZ7[zm#K#KǃVsKҶ#mdTdej>*bƚnA݆5 Vj氰 ֍;8_d m?Ri?Sjx^sY;6*p/(?W@j:  ^cԶ́ᷖV=-y/Y (;(\S7]> /Length 575>> stream xAr Eq{uz,]8$" uƵDa7]k `[ierRh#h'Z{ֱ0h=Bu:6\bZ+o_s("{罬RZE}sXq4RТ^UF~Is`Yw([TK);pC1Tnq|ʇ0~''{Vnwxs2HH5*R>䁏w_O\xMpJ }} c غk 9JӾޗw0UHc`هL ]zӗ"_H_w$(lqpgk7O|zxI|릀~#Q9؄5R.! yZXw8yZODBM=4o}5 c[l̠:Ҫhub:![fbأJ cw>D \YGh> /ExtGState << /GS1 7 0 R >> /XObject << /I1 15 0 R /I2 16 0 R >> >> endobj 17 0 obj << /Producer (mPDF 8.0.5) /CreationDate (D:20210120180012+01'00') /ModDate (D:20210120180012+01'00') >> endobj 18 0 obj << /Type /Catalog /Pages 1 0 R /OpenAction [3 0 R /XYZ null null 1] /PageLayout /OneColumn >> endobj xref 0 19 0000000000 65535 f 0000004001 00000 n 0000019361 00000 n 0000000015 00000 n 0000000223 00000 n 0000002766 00000 n 0000002974 00000 n 0000004096 00000 n 0000004157 00000 n 0000004301 00000 n 0000005292 00000 n 0000005688 00000 n 0000005757 00000 n 0000006057 00000 n 0000006472 00000 n 0000017304 00000 n 0000018531 00000 n 0000019514 00000 n 0000019646 00000 n trailer << /Size 19 /Root 18 0 R /Info 17 0 R /ID [ ] >> startxref 19756 %%EOF Alle Pressemeldungen und Fachartikel von Preh Automotive im Archiv
 



Presseinformation

Dynamisches Wachstum in neuer Partnerschaft

Mehrheitliche Übernahme von Preh durch Joyson rechtswirksam – Vertragsunterzeichnung in Gegenwart von Bundeswirtschaftsminister Rösler und hochrangiger chinesischer Wirtschaftsdelegation

Die am 8. April 2011 angekündigte mehrheitliche Übernahme der Preh GmbH, Bad Neustadt, durch die Joyson Investment Holding Co., Ltd, Ningbo (China), hat nach Zustimmung der zuständigen Behörden Rechtswirksamkeit erlangt. Damit hält Joyson ab sofort 74,9 % der Anteile an Preh, während die bisherigen Mehrheitsgesellschafter, die Deutsche Beteiligungs AG, Frankfurt a. M., und von ihr verwaltete Fonds („DBAG-Gruppe“) sowie das Management mit insgesamt 25,1 % beteiligt bleiben.

Die Unterzeichnung des vertraglichen „Closings“ erfolgte im Rahmen der 6. Tagung des Deutsch-Chinesischen Forums für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit in Berlin. An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, und der stellvertretende Vorsitzende der Nationalen Kommission für Entwicklung und Reform (NDRC), Zhang Xiaoqiang, teil.

Für Preh bedeutet die Verbindung mit Joyson den entscheidenden Schritt zur Erschließung des chinesischen Wachstumsmarktes. Gleichzeitig sind sowohl strategisch als auch personell die Weichen für ein Höchstmaß an Kontinuität gestellt worden. Ergänzend zu den drei unverändert besetzten Geschäftsführungs-Ressorts (Vorsitzender: Dr. Michael Roesnick, Finanzen/Controlling: Dr. Ernst-Rudolf Bauer und Vertrieb/Marketing/Projektmanagement: Christoph Hummel) ist die Preh-Geschäftsführung durch Charlie Cai verstärkt worden, der für den chinesischen Markt verantwortlich zeichnet. Im Aufsichtsrat der Preh GmbH wird weiterhin Dr. Rolf Scheffels von der DBAG den Vorsitz haben. Neben zwei Joyson-Vertretern, Jeff Wang und Jimmy Guo, und zwei Arbeitnehmervertretern wird auch wie bisher Dr. Willibert Schleuter als Automotive-Experte dem Gremium angehören. Innerhalb der Joyson-Gruppe übernimmt Preh die Steuerungsfunktion für die weltweiten Automotive Electronics-Aktivitäten.

Im laufenden Geschäftsjahr zeichnet sich eine Fortsetzung des dynamischen Wachstumskurses von Preh ab: Im ersten Halbjahr 2011 wird der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 20 % zulegen. Auch für das Gesamtjahr 2011 rechnet die Preh-Geschäftsführung mit einem starken Wachstum auf einen Umsatz von über 400 Mio. EUR (Automotive-Umsatz 2010: 343 Mio. EUR).

„Durch die Verbindung mit unserem chinesischen Investor Joyson ist ein kraftvoll wachsendes Technologieunternehmen mit weit über 500 Mio. Euro Umsatz entstanden“, erläutert Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Preh-Geschäftsführung. „Aufgrund der komplementären Produktportfolios und der Wurzeln in unterschiedlichen Marktregionen ergänzen sich Joyson und Preh auf ideale Weise. Wir werden dies als Basis nutzen, um gemeinsam in den europäischen, nordamerikanischen und asiatischen Automotive-Märkten durchzustarten. Gleichzeitig ist durch die personelle Zusammensetzung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat sowie die starke technologische Leitfunktion von Preh innerhalb der Joyson-Gruppe für unsere Kunden und Mitarbeiter ein Höchstmaß an Kontinuität gewährleistet.“

Preh ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit mehr als 2.500 Mitarbeitern in Deutschland, Portugal, Mexiko, den USA, China und Rumänien. Stammsitz des Unternehmens ist Bad Neustadt a. d. Saale. Das Unternehmen wurde 1919 gegründet. 2010 erwirtschaftete Preh inklusive einer inzwischen veräußerten Non-Automotive-Aktivität einen Umsatz von 351 Millionen Euro. Die Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh konzentrieren sich auf Klima- und Fahrerbediensysteme, Sensoren, Steuergeräte und Montageanlagen für renommierte Automobilhersteller.

 

 

 

  • SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

    Pressekontakt

    Ronald Schaare
    Head of Corporate Marketing and Communications

    Tel.: +49 9771 92-0

    PRESSE@PREH.DE

  • PRESSEVERTEILER 

    Sie sind Journalist und 
    möchten Presseinformationen 
    von Preh erhalten?

    Dann registreren Sie sich hier für unseren E-Mail-Presseverteiler zu ausgesuchten Themen.

    jetzt abonnieren
  • DIE ZURÜCKLIEGENDEN JAHRE

    Das Preh Presse Archiv

    Alle Unternehmens
    Pressemitteilungen 2009 – 
    bis heute.

    mehr