%PDF-1.4 % 3 0 obj <> /Contents 4 0 R>> endobj 4 0 obj <> stream xYrFaj7ST-< rGFd{$9J2 R *(NY foʋ}ZX"!Ѹ>Nې RyۃWe"#Ory5/bE{rptrinH5&Np7TIF# Ke<885~x9kI#gAwn[=3kSp$kewY_bgr/)ua~򄎪_# DQ[A4$9Mcը#;fwQGd?h_XK*= 09/is>DT  ڊ{Lha\PJԵAF"9(vsoV,qmWbu-5ytHߓ؉㊢c(ha.֟)~s3(5wh ;\/(#k:O!iH@=c#X=|+ɮ::#Zo-oll2[ȃ!؊V+?,+'[30XAfiz'BiӾFrԜk>i k635βXy/е ztO)}@O[]$YN-pgUc^>4~b|RXLi%~OѼk& FӸTV3,M5AZhi<,rx֨KK{,;ek(,jD X7a L[o: $5t ([\#l=|%蒮Lpk,ȘwkA=xe7g{UU8-rY.HZo Fpz:s~,##ǖs5Q;K|N󁊜z1ۆ[9yùbyK|,v|U+/)x,쫑w Ro^^#N9TmEwdlkc8D0$S36A kV0i@GֶHB Dnh7kl[S1ѝR%\}$2+T4d4=kMHKo+i< M~z2=™O~hylP}"bw4<_(&M n_x2ܷ;K^(o*U# o֜'ryDgՒ7C|mMG| xLqpsCM[9agv*9P\gN<ho%Zh7}|_eɖE]oN6pX;}iQ*ffǣ䅤zKIф^Lzu}͐Dyl lܢȼ07<"cVLi3CnIA3 (PTۡT@ID 6kI; qN$o^AqRXն㭽޷uOr"c!94*6-?ݑ9qd(fڷJ=zz;2X]OtK=H[4_^xR/Ugh+V/+g.1 va6|5/ |p}U8ata ա~6Me+B]ŒU[s%s&z{st&:1=Dp*?JuY6c :&~o!wF ))}E߿s}^l_܋hޅk>Kw>inZQ _ T+NKeG.WF髆Zk endstream endobj 1 0 obj <> endobj 5 0 obj <> endobj 6 0 obj <> endobj 7 0 obj <> endobj 8 0 obj <> stream /CIDInit /ProcSet findresource begin 12 dict begin begincmap /CIDSystemInfo <> def /CMapName /Adobe-Identity-UCS def /CMapType 2 def 1 begincodespacerange <0000> endcodespacerange 1 beginbfrange <0000> <0000> endbfrange endcmap CMapName currentdict /CMap defineresource pop end end endstream endobj 9 0 obj <> endobj 10 0 obj < >> /FontFile2 12 0 R >> endobj 11 0 obj <> stream xjIMݽ%uwwyhh)܁lVFm^[%-mYc-oE+[ִuoC涴mmoG;}@;tcD';tsBxծuν^{'=Y{^7]08 i@M~#//% endstream endobj 12 0 obj <> stream x| @nB @Bp&\Qo[Q}k, *z]zWWƵZZQ=U[m믇{3;3;;ޛwDB^q(s(S>VA}2J !<g#Dvy%'&f 7C ޫ'NK=J]O7`>% A}+DDCogg)U~oeU kzA09(܇KʛTi4dފ"3BqJAVA~rWP|ܛ#l(iaQo $!@Umvr;cGhQYHDg&BvMMl6ڛ~h4mmZִ饦)M n0?$ JX rGH*@NQPE`ɨ}LBR&% !Έ<ȗ_4284y䣤a,(fE5<2p?pX^aHx*AP H [m 1s [Bؚݣaݚ_zݧ⦱^=A.,٨3ee ~5#]:7${H֌~e݆ QIz0$&6J:7Hyx X&&+SQ%QYSxQsck+Tyݓ?t?\Q=e,H[؊$%dI5fpӥiqA}s-\c 4AAjnш |3:!Wg2!^絭U;&>LnQv̉=; r~7Xؿ=/TNʜk/ۻ? *O9uZx4$>Y8v3XblJ*]XE_O,+ ;atPe"*<:aG{b'D330N0Sq ,R)Ct)8RIէΔ8}u]kί5rY=FTw歄s{,3 *x}īk+TKq;&N:9wضs13vM8` )tKA9G,M0%l# eei-H"|e2xIA8UEo+#qmꐧ^5~WNEd ?3p\fI_2(FZ[飳Eէ;VFMqd&9!vgf y qS*G?^s!A)BfrAz'Ŗ%b j!*tJ x0ӌo3ܝ*\*-[&+=d3!Z8Pf51gԆiAid>.. trDjolCNE7 NbTsSI3nY$DC7$bg F2o\l[w uL%DԝLTj̮7<鰄~ηoK2ۨ]K|> ™ j&U69BX6soANӈ(iHX(sN5RKk߷n^|׷${_:&K 6e c?n+ɿ"|T8^K8Z;$HH&kV 0LVJ`X]RG.tDCEUP0s:Fն"ԋ6ZjП5RW'gueTX+urg޾}mvM[ GsŒ&Oҧy.FZ8 ! CD.#V5ox3{qRZb7h?D}3"3G9PVԑ< O5);äsHqUYjHKF=/۳a%^ }|룀~`D\ Q]̻[W$p'9I@7Ȟ?تT#Q)0}Jƥ1T*[@,FQYE8/;Dek)im!BWSK?\8ktuš_pͽٺDā ] ˔QѧfƉQz㚅o;sksk6mf6#?}qbTdxv@ŇҀ`f0u<)P i4jG/Kȕ~/}HHqN6/;&>nbͭ+NP&ҾǃEb`{cTM4`r|#GBˏF"f~݀ߺHV2Kb))0a?~,׍,>Y}^s_p# PD.oQP7])zq=&Y&2R~.=x`$F * 'NXpCT%ϒUOO U2Oht҆rpcrp]8P'oSva+l;e~\Ia^EjRAn~¢) ##bc#"+V|0"勦<{aYH#'hMPRSZ fwb6XWV%5RwC cֈ! 2\T{gN'TSRS|(zNA7Cywӊ D8p cJ"!L8P5÷> )bv\ի*KztLf㫱b].?V5AMx¾cK|nX7@Mˣ+z "7i'1a#8>$SpH@i`[8XGy\tgr5j]vJ"kx/X' :;~/Db 場ޡ 1.$@g{;?Y 2kN*dQ~#l9vh4߰CǂSv;=/ ז/<[2v`Ykz\H{qə8|uFqѶHdrO9ׇ֏:){/w/DMbo8i{?~=>ӣ{'Ooqt]jOkOih Si]/4DT7 lAR'iPd^wۺEW~NO@S` iP_ցlH28Ik``'k\LgonZq"{;փ֯yLY:lQM@(\ MzÚQoMX|+o߄GXo\쵝oDok䰄zpKɅ;R cMY*4)RSRm}CkƉ|}/۔k r8t6?^]M\o#XGa.+R 1`'RiSUU\jX~ZJm(CKeCض|⸷fy6|oDP ΋l.`rݪ\vծuK$_[mqό>E1 BB V2`3}\UEnn!+גk8`Pș(qx:?R03]\bݠf80b[)?ܑ0Ӂu?OI*wz q#dm}`{!΀Ɏ#" [SBc`GUǫ~3oBKtLg{yZTpɗM PT{W\4{/MҹrU]\K]w"<6]+qhdha X,CCDw_?[Ime&zpئ.qDZێ4bs~VZJ'7˝>6ugO~5]@Һ6iD+-+de(XHWY.ɺ awdioI}^hσ1ıgwP>7 8=nyD@"o=q!jdLy00+!6'HK_bb\8_<}38vr;[x H^.GlQթC\=!P aB~D/U-RvF 'z [@8Òˮ``+U}is"^x1O RӼ ΛtIw_)j͑5ŵ/m+_?\q-- ǵa~y+gg ہ^;`L-. |+B7$ku?IWqWߘ w1KG 8[\R-̇7b7zk:tgF wEh`fwf'{ 0J >'RrdtctpT; /uOh|6x8_bERY-t'][?69R3;RЇаZLR{+R*{[Ier|"Oty}\`rY;$f'Y˭7I8WK2Zن]yԊR# ͍*AɦLL3~ wwo_3|vH_5 ClJij s\ fz׫Wx"_<%71L|8!~*ɜ*XE0 6oGiƀ,n^#׮)jy:Oqȗ&]rEv宑llqU.Xϓ/li#WʲNt *m\M͕yc"5>*<: (u s(lM>!Z_}[&u/5yFqE^ͨVX6IԆwGD^cI0/LS}^mz+}|̝$}%5p2H t}%X4H8_\` Yt97 $jܘcl`AԊX C>D$f^ePzKԊ?ힽKKwŝokfo{-ه)81:̶4hL͖ ,?\]KOL$7e R҅߿UYEPZ /|nlhxd)/?7^U} X5ATv*& LN hoE?x!4r?U&8Lz-zYgnl-suA/K%= \r_oHs=7^R?'z jugt6í$_sDO19'uhNWoٝd3;WF0a]M-{2&]0wQWM?_ܧ@szfɖp)\^aT9z㡷%@NQ]ޅ[qT-VLek\L>.Sp~s۔Fm)&ΖM 7<Cn1I;W7CD5ŧ dSYY`pp܇+yotfM:sڕ_l4k¶_@u?CjSTxzay؏)9д g?C++ʇKɔHziN(Vg]2ti٤Pԁ n1]:rZ2)M18{dLLdDt4ߵ-lϏcx1)Xz~GmM;8kR3Gҥq'nՋ 7⠣#CyQee\N/K y^'=a]` jbly*3[J WT! ,w -&f?+^ްW3Ǘ=ZqAS=t2;z1|U|&cԷxW-#W9lZ&L[$l#V֒SIEsf[uhiV8bmcn9eo!J؋qt(]8fKx V`hqa\;.zB.~ 61ӿo.BŽzqE ^W2#I8N| Y xx~u(-5VDټTvPjɊ蒍ƊdS k u)OYw H9JJ>Φ4.SI4@s @9-t9 .|!>UӖWn-W1(1tD+*="ci|`d> hڎ;j8mp ܜYnLP 9gU% ä{1˗L@D4hq® 4{KNPlH>37oǘ[Yhuw9%!Ep{]hf?0"89]$'x@T%Mz[pN C5O&8CH+䇧)_O9剶`>voy]OOAt T ׽g9nLe}QfOj"֗9]nn:W51͗& (ňA oOMғZJ/N!i KN& Z?_ѓ{3޳7Q]TxX߾e6T:_~[9/J`xN&>7WCN*w ^O&z:A|^9Z| ^].9)5`LmCz՟? zc?#ÿ5|fo|߯Jx7}ls{c_=v:ͻNS׳jaq$RN'vyzČ'35=49Zi%xɞ#{g1 &1ݘ/ekM ONxpvËe|;vr 8y#h={O1q[MKWᮓ1pYu^+MMy%@iE кn޴"П)?ֿ wlE޴,iH? grJDܟH[f$?3 igY$Qᣉ@+Dܤ?H ^W4&&\ŭeڨ)O۟%3qӹʇIUw圤K~%_{D7Ap2hYGrlj#1,18)p‡WtSp%5 \|Qw^mEh UshP4YFuB"+@uRj^V {Q1kD_PC{*S܇wᚄftOtm4THAUHs_FN *aZInwADŽI&#Pgn Z XL !OϥqWcM!]$HBAY\ܩ\)EW%U߹'׸qoq:E=FG}۳b߼zyMfffm-Ҷn6 9~}2?M)y'_ <x#( hl3A7Ã?<#`%ơEklEiw{<& 26b+H5 [Yն`] )c[F:{ Qܓ)եz^q *Z{q+le_m+s~V,b++P`++QoVV.meKF$VDc8[ &le RsssPTJtT دˑ,zbh/DP&l'#_Z.m)Y28t)qP҂$)o2r*sؗ|WOfA?M hpAv9\Ó%Y𰽉18 bD/R1 7&n<&(Z@A``>/ \_XH%]M,6y\qDS @i>}p^br!gqrM vcQG[P4ƢmuFo㢌!P|̚8 VeJa%~nЮ$*beخat|6⩤zZRu1ih>==?+-.kqXCo%Z> /Length 985>> stream hZ]0 $  H@$ a$@No垷ua=I[VU@JS1=nNd<;[3&0BE[`\Fɩ募YU:[iN'iY q~\qijnEרSmZ63{{qC:M݈+2FB[2I'H!{%mҡ⩫!,\1Bb^l!dmTx,dyb#l٫ጂEf!UQ68˓C,-wl{c KG6u:ĒgՆ29HKБȁa-k5&rw~di6cޔe2(@CT=N勉،"sz>s?@S H~L^i yClF p/o!ku;c Kýk4khBn~,<, 7%i`Vȹ-]AO >Ocx/hE9S)_ FPWR͒t*!g #U~EHiq]K#kjZ7[zm#K#KǃVsKҶ#mdTdej>*bƚnA݆5 Vj氰 ֍;8_d m?Ri?Sjx^sY;6*p/(?W@j:  ^cԶ́ᷖV=-y/Y (;(\S7]> /Length 575>> stream xAr Eq{uz,]8$" uƵDa7]k `[ierRh#h'Z{ֱ0h=Bu:6\bZ+o_s("{罬RZE}sXq4RТ^UF~Is`Yw([TK);pC1Tnq|ʇ0~''{Vnwxs2HH5*R>䁏w_O\xMpJ }} c غk 9JӾޗw0UHc`هL ]zӗ"_H_w$(lqpgk7O|zxI|릀~#Q9؄5R.! yZXw8yZODBM=4o}5 c[l̠:Ҫhub:![fbأJ cw>D \YGh> /ExtGState << /GS1 5 0 R >> /XObject << /I1 13 0 R /I2 14 0 R >> >> endobj 15 0 obj << /Producer (mPDF 8.0.5) /CreationDate (D:20210126041332+01'00') /ModDate (D:20210126041332+01'00') >> endobj 16 0 obj << /Type /Catalog /Pages 1 0 R /OpenAction [3 0 R /XYZ null null 1] /PageLayout /OneColumn >> endobj xref 0 17 0000000000 65535 f 0000002788 00000 n 0000018097 00000 n 0000000015 00000 n 0000000223 00000 n 0000002877 00000 n 0000002938 00000 n 0000003081 00000 n 0000004057 00000 n 0000004452 00000 n 0000004520 00000 n 0000004820 00000 n 0000005234 00000 n 0000016040 00000 n 0000017267 00000 n 0000018250 00000 n 0000018382 00000 n trailer << /Size 17 /Root 16 0 R /Info 15 0 R /ID [ ] >> startxref 18492 %%EOF Alle Pressemeldungen und Fachartikel von Preh Automotive im Archiv
 



Presseinformation

Neues Preh-Werk in Rumänien offiziell eröffnet

Die Preh GmbH, Bad Neustadt/Saale, hat am 3. September ihren neuen Produktionsstandort in Brasov (Kronstadt), Rumänien, offiziell eröffnet. Der Automobilzulieferer fertigt dort vor allem Lenkrad-Multifunktionsschalter und Klimabediensysteme. Das neue Werk der S.C. Preh Romania S.R.L. umfasst derzeit eine Fläche von rund 4.700 m², es ist jedoch ein stufenweiser Ausbau auf 11.000 m² geplant. Zum Jahresende 2009 werden am Standort in Brasov ca. 95 Mitarbeiter beschäftigt sein, bis Ende 2010 ist ein weiterer Personalaufbau auf rund 250 Beschäftigte vorgesehen.

„Dem Standort Brasov kommt aufgrund seiner günstigen Kostenstrukturen eine wichtige Rolle zur langfristigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens zu“, erläuterte Dr. Michael Roesnick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Preh GmbH, auf der Einweihungsfeier in Brasov. „Das neue Werk stellt eine ideale Ergänzung zu unseren Produktionsstandorten am Stammsitz in Bad Neustadt sowie in Portugal und Mexiko dar und eröffnet neue Möglichkeiten einer weiteren Internationalisierung“, so Roesnick weiter.

Die Stadt Brasov mit ihren rund 330.000 Einwohnern liegt in Transsilvanien, dem früheren Siebenbürgen, und bietet nach Einschätzung von Preh-Chef Dr. Michael Roesnick für einen Fertigungsstandort zahlreiche Vorzüge. So sei die Entscheidung zugunsten von Brasov unter anderem auf die lange Tradition der Stadt als Industrie- und Universitätsstandort zurückzuführen. Zu den weiteren Pluspunkten gehörten bei der Standortwahl die Nähe zu bedeutenden Kundenniederlassungen in Osteuropa und der geplante Autobahn- und Flughafenbau.

Die Fertigung ist in Brasov bereits im März 2009 angelaufen und dann schrittweise erweitert worden. Im April 2009 wurde das Werk nach DIN ISO 9001/2008 zertifiziert, die Konformitätserklärung zum Automobilindustriestandard TS 16949 erreicht und im Juli 2009 die Umweltzertifizierung nach ISO 14001 erlangt. Zu den Fertigungskompetenzen gehören das Kunststoffspritzen, die Laserbeschriftung und die Endmontage. Diese sollen mittelfristig um die Lackierung erweitert werden. Zudem hat Preh in Brasov eine Entwicklungsabteilung mit aktuell sieben Mitarbeitern aufgebaut.

Preh ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit rund 2.000 Mitarbeitern in Deutschland, Portugal, Frankreich, Mexiko, den USA und neuerdings auch in China und Rumänien. Stammsitz des Unternehmens ist Bad Neustadt a.d. Saale. Das Unternehmen wurde 1919 gegründet und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von mehr als 300 Mio. EUR. Die Entwicklungsaktivitäten und Technologien von Preh konzentrieren sich auf intelligente Mechatroniklösungen für renommierte Automobilhersteller. Über 90% des Umsatzes wurden 2008 im Geschäftsbereich Automotive erwirtschaftet. Darüber hinaus verfügt die Preh-Gruppe mit der PrehKeyTec GmbH über ein hoch spezialisiertes Unternehmen für professionelle Kassentastaturen und Touchscreens.

  • SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

    Pressekontakt

    Ronald Schaare
    Head of Corporate Marketing and Communications

    Tel.: +49 9771 92-0

    PRESSE@PREH.DE

  • PRESSEVERTEILER 

    Sie sind Journalist und 
    möchten Presseinformationen 
    von Preh erhalten?

    Dann registreren Sie sich hier für unseren E-Mail-Presseverteiler zu ausgesuchten Themen.

    jetzt abonnieren
  • DIE ZURÜCKLIEGENDEN JAHRE

    Das Preh Presse Archiv

    Alle Unternehmens
    Pressemitteilungen 2009 – 
    bis heute.

    mehr